Was für dummheiten macht eine Katze?

Will mir ne Katze kaufen. Was machen sie für dummheiten und wie kann man das verhindern.

12 Antworten

Sie zerkratzen im schlimmsten Fall deine Möbel, scheißen und pissen dir auf den Teppich, tragen das Katzenfutter im Maul durch die Gegend, um es dann von deinem Teppich fressen zu können. Sie legen dir tote Tiere unters Bett, falls sie Freigänger sein sollten, schälen die Tapete von den Wänden, klettern Vorhänge hoch, schubsen Sachen von Regalen, Anrichten oder Tischen, klauen Gegenstände wie Schlüssel und spielen das Uargh-Spiel.

Das Uarghspiel geht folgendermaßen:

Die Katze fängt zu würgen an. Du weißt, dass sie gleich erbrechen wird. Uargh, uargh, uargh. Du packst die Katze. Uargh, uargh, uargh, rennst zum Balkon. Uargh, uargh, uargh. Du öffnest die Tür, Uargh, uargh, uargh, willst nach der Katze greifen und WÖÖÖÖÖRG!

Die machen das alle absichtlich. Jede Wette.

LOL, Du triffst es auf den Punkt! Zwei meiner Kater haben grade nen Karton in seine Bestandteile zelegt, aber jetzt, nach getaner Arbeit schlafen sie auf der Bürocouch.

Kommt ganz auf die Erziehung an. Ich hatte schon viele Katzen ... am Anfang haben sie es auch so gemacht ... aber nach einer Zeit nicht mehr. Man muss sie eben richtig erziehen. Klar, Katzen haben ihren eigenen Kopf. Aber wenn eine Katze merkt, dass bestimmte Sachen einfach Konsequenzen haben ... Dann werden sie sich das 10 mal überlegen. ;)

So wie deine Frage klingt, ( Sorry ) frage ich mich warum willst du eine Katze ? Eine Katze ist wie ein kleines Baby. Das Kätzchen braucht deine Aufmerksamkeit, will Spielen, ein sauberes Klo, immer frisches Fressen und Wasser, es will mit dir schmusen usw. & es kostet Geld. Meine kleine kostet mich diesen Monat 200 Euro :) Schön oder ? Sie muss Kastriert werden, Impfungen bekommen, wenn sie Krank ist muss sie zum' Tierarzt. Außerdem braucht eine Katze viele Dinge : Katzenklo ; Näpfe ; Bürsten & Kämme ; Kratzbaum, Transportbox; Körbchen; Fressen; Streu; Decken; Spielzeug; Wurmkur ; und, und , und ... Ich würde mir überlegen, wie viel Zeit du für sie hast, wie viel Platz, ob du dir die Kosten leisten kannst & ein Mensch bist, der viel liebe und Gedult hat .... :) Katzen sind wirklich wie kleine Babys :)

wenn du ein junges kätzchen willst dann kann so ziemlich alles schief gehen (soviel kann man gar nicht sagen)...mit einer älteren katze passiert dir nicht so viel.

tapete raufklettern, vorhang klettern, möbel zerstören, essen stibizen,überall hin urinieren, herum schreien das sie was wollen, vögel und mäuse fangen und dir aufs bett legen. katzen sind generell nicht so sehr erziehbar. auf jeden fall solltest du deine katze niemals schlagen oder an denn nackenfell hochziehen, auch in das urinierte mit denn gesicht tunken wäre komplett unangebracht. gegen kratzen hilft ein kratzbaum oder bäume im garten wo sie kratzen dürfen, gegen stibizen hilft, niemals während des essens der katze vom tisch geben, und geregelte zeiten festsetzen wo sie zu fressen bekommt.möglichst zu 2. halten.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"