Katzen ist beim Tierarzt immer ganz wild, was kann man machen?

meine katze ist beim tierarzt immer ganz wild und beißt um sich, weiß jemand was man da machen kann???

5 Antworten

Hallo Charlie, Katzen sind äußerst sensibel und feinfühlig. Sie reagieren verstört auf Veränderung ihres gewohnten Umfeldes. Dazu noch im Wartezimmer die fremden Tiere, welche meistens als "Feinde" von ihnen angesehen werden. Dazu noch der böse Onkel Doktor, der hat auch nix Gutes im Schilde. So musst du die Psyche deiner Katze sehen. Da wirst du wohl mit ihrer plötzlichen Aufgeregtheit bzw. Wildheit umgehen müssen. Sie ist völlig normal und der Tierarzt ist so etwas gewöhnt. Liebe Grüße S.

Ich hatte vormals zwei Katzen, einen verwilderten Streuner und eine Katze aus dem Tierheim, die beide so ein Theater vor und bei dem Tierarzt gemacht haben, dass ich tatsächlich nur im absoluten Notfall überhaupt dahin gegangen bin. Die Katze aus dem Tierheim war so panisch, dass ich Angst hatte, sie bekommt eine Herzattacke. Ich hatte insofern Glück, als dass der Tierarzt auch zu uns nach Hause kam (gegen Aufpreis, aber er kam!). Dann war es nicht ganz so schlimm. Er konnte sie dann so weit untersuchen, dass es meistens nicht nötig war, noch in die Praxis zu kommen. Wenn wir dann doch mal in die Praxis mussten, haben wir vorher ein starkes Beruhigungsmittel (Tabletten) vom TA bekommen. Anders ging es leider nicht.

war bzw. ist bei meiner katze aufgrund einer schlechten erfahrung auch so.. bei ihr hilft leider nur eine beruhigungsspritze.. :(

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"