Warum kratzt mich die Katze, wenn ich sie zu lang streichel?

9 Antworten

Das Katzenverhalten sagt eine Menge über den Gemütszustand deiner Katze aus. Wir Menschen können die Sprache der Katzen aber ein Stück weit verstehen und das Zusammenleben mit unseren Katzen so ein Bisschen vereinfachen. Durch die besondere Katzensprache können wir die Bedürfnisse unserer Katzen erkennen, sofern wir auf die verschiedenen Signale aus ihrer Sprache und aus ihrem Verhalten achten und diese richtig interpretieren.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Katzensprache und Katzenverhalten > http://www.katzenkitten.com/katzensprache-katzenverhalten/

Dankeee :)

Vielen Dank für den Stern ;-))

Wenn sie keine Lust haben, musst du das akzeptieren. Katzen denken wahrscheinlich, dass, wenn sie abhauen, der Mensch ihr hinterher rennt ( ist leider oft auch so ). Als Vorsorge kratzen sie den Menschen dann, als Verdeutlichung :)

LG

Sophie

Weil es ihr irgendwann reicht.

Es gibt aber Vorzeichen: Wenn sie plötzlich aufhört zu schnurren und der Schwanz heftige Bewegungen zu vollführen beginnt, dann ist es höchste Zeit, mit dem Streicheln aufzuhören.

das komische ist wenn ich meine hand runterbaumeln lasse, kommt sie trotzdem immer wieder her und streicht dran vorbei.

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"