Warum meidet mein Hund seit Kurzem meine Katze?

Ich habe eine sechs Jahre alte Jack-Russel-Hündin und seit vier Monaten einen jetzt sechs Monate alten Kater. Nach einiger Eingewöhnungszeit haben sich die beiden super verstanden, sie lagen zusammen im Körbchen, man kann fast sagen, der Hund hatte die Katze adoptiert. Aber seit ca. einer Woche will der Hund nicht mehr in die Wohnung. Er geht nur noch in die Wohnung meiner Mutter im 1. OG. Da sich ansonsten nichts geändert hat und der Hund auch keine schlechten Erfahrungen gemacht hat, kann eigentlich nur die Katze der Grund sein. Könnte es sein, dass der Kater bereits anfängt, sein Gebiet zu markieren und den Hund der Geruch abschreckt. Oder meint ihr, die verspielte Katze geht dem Hund einfach auf den Geist, weil er immer nur spielen will? Wer hat die Erfahrung gemacht, dass der Hund die Katze gemieden hat mit Eintritt der Geschlechtsreife? Ich werde meinen Kater sowieso in den nächsten Wochen kastrieren lassen.. Ich hoffe, dass es sich dann wieder gibt.

5 Antworten

kannst versuchen, siem zu sozialisieren: beide zu dir rufen und gemeinsam streicheln und loben. oder leckerli teilen - funktioniert bei meinem jacki mit anderen hunden sehr gut. wenn der so freundlich ist, sein futter zu teilen, dann ist meiner selbstverständlich anständig... dazu muss die katze die leckerli natürlich auch mögen. für solche härtefälle gibt's wiener würstchen o.ä. - die haben beide total gern.

Ich denke eher, dass der Kater dem Hund ordentlich eine verpasst hat. Einer von unseren Jackys hat von einer Katze mal was auf die Nase bekommen, seitdem meidet sie die Samtpfoten auch. Am Geruch wird es wohl nicht liegen. Alles was stinkt finden Hunde gut. Und wenn er richtig markieren würde, würdet ihr das auch riechen...

Du solltest eigentlich einfach sehen können, ob der Hund Angst hat oder aus einem anderen Grund die Wohnung meidet. Versuche die beiden mal kontrolliert in einen Raum zusammen zu bringen. Wenn der Hund Angst hat merkst du es. Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät sie zusammen zu halten.

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"