Neue Katze - Verträgt sich nicht mit unserem ersten Kater.

Vor circa einem halben Jahr ist unsere eine Katze, Felix, gestorben (weiß nicht, vielleicht hat wer von euch die Frage dazu gelesen gehabt). Unser anderer Kater, leo, 5 Jahre alt, lebte jetzt ein halbes Jahr alleine.

Wir wollten die Sommerferien nutzen, um eine neue Katze zu holen, damit Leo nicht mehr so alleine ist. Jetzt haben wir eine Katze (weiblich), 2 Jahre, aus dem Tierheim geholt. Die soll sich eigentlich mit Katern verstehen. Und meine Familie, besonders ich, haben sie bereits ins Herz geschlossen.

Allerdings haben wir die beiden gestern, nach knapp einer Woche, zum ersten Mal zueinander gelassen (davor haben wir die Woche über Geruchaustausch, die neue Katze in Ruhe ihr neues Heim erkunden lassen etc. gemacht) und unsere neue Katze hat unsern leo durchs haus gejagt.

Jetzt ist bei mir die Frage, ob man irgendwas machen kann, dass sie sich verstehen...

Danke und LG George28

5 Antworten

Lass die Beiden zusammen und lass ihnen einfach Zeit. Beim Kennenlernen von Katzen gehört gegenseitiges Anfauchen, Anknurren und auch Raufereien dazu, wobei Du nur einschreiten musst, falls es blutig werden sollte. Es kann je nach Charakter der beiden Katzen Tage, Wochen, oder sogar Monate dauern, bis sie sich akzeptieren werden. Also hab einfach die Geduld, die die beiden Katzen und nicht Du, brauchen.

Naja das ist ja normal. Ältere Katzen verteidigen Ihr Revier vor anderen erwachsenen Katzen.

Deshalb habe ich damals zu unseren 3 Jahre alten Kater einen Jungen Kater gesetzt, der grade mal 5 Monate War. Einfach in ein Zimmer gleich rein. Mein Kater Hat den kleinen nur beobachtet. 20 Min später haben sie gespielt.

Naja aber wahrscheinlich kommt das bisschen auf den Charakter an. Ich Persönlich würde die 2 erstmal bisschen durchs Haus jagen lassen. Und erst wenn sie sich zoffen auseinander Halten. Vielleicht vertragen sie sich ja nach paar Tagen, wenn sie akzeptieren, dass die andere Katze da ist. Wenn nicht kann es sein, dass sie sich nie vertragen. Dann musst du überlegen was du machst.

Man muss die Situation bisschen einschätzen. Wenn du sagst, dass es gar nicht geht sehr vorsichtig sein, aber wenn die Katzen noch "normal" miteinander umgehen vielleicht einfach Zeitlassen.

Viel Glück

Das ist normal dass sie sich am Anfang wenn sie sich zum ersten mal sehen raufen wegen dem Machtkampf. Ich spreche hier aus erfahrung :D

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"