Neue Katze! Mache mir immer noch Sorgen, dass sie nicht miteinander auskommen?

also ich habe 2 katzen die ich schon änger habe und ein klein neuen c.a. 13wochen jung meine beiden großen dürfen raus wann sie wollen die eine hat total angst vor dem klein und kommt immer seltener ich habe angst das sie nie wieder kommt die neue katze war eine idee von meiner mama was soll ich tun ???

bitte um rat :(

2 Antworten

Hey. Also ich hatte ungefähr das gleiche problem.... ich habe eine freilaufkatze und dann hab ich mir einen neuen kleinen kater dazugeholt. und sie kam dann immer später wieder. aber nun ist alles wieder in ordnung. du musst VIEL mit ihr reden damit sie weiß das du sie immernoch liebst und das sie weiß das sie nicht das fünfte rad am auto ist ;D^^. AUßerdem solltest du sie nicht mehr alleine rauslassen sondern nur noch mit katzenleine (Gibt es überall in jedem Tiershop zu kaufen). Streichel auch deine katze und danach deine neue damit sie sich an den geruch gewöhnen und tu dies auch noch einmal umgekehrt also erst neue dann "Alte" ;). Änder auf keinen fall jetzt das futter also bleib bei ihrem standartfutter oder sorten damit es nicht allzu stressig für sie ist.

hoffe ich konnte dir helfen und ich kann dich schonmals beruhigen, das ist normal das sie sich erst nicht verstehen, ich hatte das gleiche problem ;D.

Lies dir das mal durch, sind gut Tips dabei.

http://www.katzenhof.ch/zusammenf.html

Und dann muß der Kleine auch seine eigenen Sachen haben, Klo, Näpfe, Schlafplätze etc. Er ist ein Eindringling in das Territorium der anderen Katzen und darf nicht einfach ihr Zeug benutzen.

Wie in diesem Link schon steht, erstmal trennen und nur unter Aufsicht zusammen lassen. Mein kleiner Kater hat mehrere Wochen im Bad gewohnt (er war auch nicht gesund) und ich habe die zwei Damen langsam mit ihm bekannt gemacht, bis die alte Katze nicht mehr nur geknurrt und gefaucht hat.

Weitere Katzenfragen zu "KatzenzusammenfĂŒhrung"