Frage an die Katzenauskenner :)

Also ihr lieben ich habe eine kleine Katze sie ist jetzt 14 wochen alt & sehr verspielt. Da ich aber leider nicht die grĂ¶ĂŸte Erfahrung mit Katzen habe sondern eher mit Hunden weiß ich leider nicht so richtig wie ich ihr einige Dinge abgewöhnen kann. Wie zum beispiel mit meinen Gardinen zu toben oder die Krallen an dem Ledersofa zu wetzen :/ wenn ich etwas lauter werde lĂ€uft sie zwar erst weg aber nur weil sie dann spielen will und dann fĂ€ngt das ganze von vorne an :) Also ich habe mal gehört man soll es mit so einer WassersprĂŒhflasche machen.. hilft das denn wirklich?

ich hoffe dass mir jemand helfen kann.. liebe grĂŒĂŸe

9 Antworten

es hilft dir und deinen nerven , wenn du zunĂ€chst die gardinen hochbindest bzw. einen knoten hinein machst oder auch einfach ganz abnimmst. wenn di e lĂŒtte grĂ¶ĂŸer ist, geht sie nicht mehr an die gardinen und konnte es sich auch nicht angewöhnen.

krallen am ledersofa wetzen --- ja das ist so eine sache mit ledersofas bei katzen . sie stellen auch wenn sie Ă€lter sind immer mal die tatzen dran auch mit ausgefahrenen krallen . das lĂ€ĂŸt sich nicht ganz vermeiden . vielleicht hilft es ein tuch an diese stellen drĂŒber zu hĂ€ngen bzw. eine sofadecke

.ich habe an stĂŒhlen immer papierflieger an fĂ€den aufgehangen , viell stellst du so einen kĂŒchenstuhl in dein wohnzimmer und so wird deine katze abgelenkt und beschĂ€ftigt.

mach den katzenbaum so interessant wie möglch .leg ein beutelchen mit baldrian in den korb oder hĂ€ng da einen beutel daran auf .katzen stehen auf bldrian ( der ist in den beruhigungsteebtl. auch beim aldi erhĂ€tllich .)so ganz lassen sich katzenspuren nicht vermeiden ,aber das weiß man auch bevor man sich eine junge katze anschafft. trotzdem sehr viel spass mit der keinen .

also ich habe 2 katzen und werde immer lauter wenn die etwas nicht dĂŒrfen. am anfang braucht man etwas geduld, aber nach einiger zeit lernen sie, dass sie das nicht dĂŒrfen. wassersprĂŒhflasche hilft auch aber dann musst du sie direkt ansprĂŒhen, wenn sie z.b. an den gardinen tobt. wenn du das spĂ€ter machst, weiß sie nicht, wofĂŒr die strafe sein soll

Mit Wasser ansprĂŒhen kann funktionieren, wenn du es wirklich sofort im Moment des Vergehens machst. Rechne aber damit, daß deine Mieze evtl. herausbekommt, wie weit die SprĂŒhflasche sprĂŒht und sich immer schön außer Reichweite aufhĂ€lt...oder sie ein Spiel daraus macht, weil sie genau weiß, daß der Mensch dann so ulkig schnell aufspringt. Probiers einfach aus, es ist von Katze zu Katze verschieden. Manchmal klappt auch in die HĂ€ndeklatschen und laut Hey brĂŒllen. Sie ist noch ein Kind und im Lausebengelalter, das ist mĂŒhsam am Anfang, aber wenn du dranbleibst, werden sich gewisse Dinge von selber einspielen....Achja, da fĂ€llt mir ein, power sie aus, z.b. mit einem Laserpointer (nie in Richtung der Augen halten, sondern immer auf den Boden), der wird sie mit Sicherheit mehr interessieren und danach ist sie - erstmal - mĂŒde....und Krallen am Ledersofa: besorg ihr nen Kratzbaum oder einen Wurzelstock

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"