HILFE mein Kater ist kaum Stubenrein!

Hi !

Ich habe 2 Katzen , ein weibchen und ein Männchen (sind geschwister ) ! Das Männchen (jasper 5 Monate ) Pinkelt immer vor die Haustür ! Ich Putze es jedesmal gründlich weg mit Putzmittel und streue auch danch ein wenig Pfeffer über die stelle wo er immer hin macht , aber es stört ihn irgendwie garnicht . Er macht immer und immer wieder vor die Tür Pippi . Und es ist auch nur das Männchen das nicht stubenrein ist . Das weibchen geht immer brav aufs Katzenklo .

Wisst ihr warum ???

P.S : Bitte nicht schreiben wenns katzenklo voll ist gehen katzen nicht da drauf ! Jeden Tag werden die Häufchen mit der Schaufel rausgeholt und jeden 2 Tag wirds komplett gemacht !

LG

7 Antworten

Also, vielleicht besorgst Du noch ein zusätzliches Katzenklo, denn manche Katzen brauchen eines fürs kleine und das andere fürs grosse Geschäft. (2 meiner 3 Kater sind so). Pfeffer nützt wenig. Probiere mal, einen Spritzer Zitrone, Essig oder Myrthenöl (Drogerie) in Dein Putzwasser zu geben und dann putzen. Wenn alle Stricke reissen solltest Du Dir so ein Spray, wie Urin-off oder Ecodor besorgen und das nach dem Putzen aufsprühen. Bei meinen hat es gewirkt.

Wenn er hinpinkelt dann nimm ihn und tippe ihn leicht mit der Nase rein da stellst du ihn in das Katzen clo rein. So habe ich es mit meine gemacht. Und wenn das auch nichts bringt dann stelle das Katzen Clo dort hin.

na toller Tip mit der Nase rein....

Das ist ja wohl völlig daneben.. Katzen haben kein Schuldgefühl..

vielleicht möchte er ein extra katzenklo, katzen sind da manchmal sehr penibel. oder hat er es nicht gelernt auf das katzenklo zu gehen? es gibt im handel sprays die katzen und hunde vertreiben, vielelicht helfen die. es kann aber sein, das der kater dann sich einen anderen platz für sein geschäft sucht.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"