Junge Katze miaut nachts durch - Was kann ich machen?

ich habe eine 6 monate alte katze weiblich seit 2 tagen miaut sie die nacht durch aber nicht mit ihren normalen stimme sondern mit einer etwas krächzenden stimme als ob sie ein bissl heiser wär. Das problem ist ja sie hat einen schlafplatz neben meinem bett sie hat was zu essen und ich habe auch einen hund mit dem sie immer spielt. Also wieso tut sie das, und was kann ich dagegen tun??

4 Antworten

Wenn Deine Katze nicht kastriert ist, sollte das jetzt geschehen. Die Rolligkeit hÀlt so 5-7 Tage an und in der Zeit sollte die Katze nicht rauskönnen, denn sonst gibt es mit Sicherheit in 2 Monaten Nachwuchs. Wenn die Rolligkeit vor bei ist, solltest Du Deine Katze kastrieren (nicht sterilisieren) lassen, dann wird sie nicht mehr rollig. Jetzt musst Du halt dadurch und dagegen kann man nichts tun.

Sollte deine Katze noch nicht kastriert sein, dann dĂŒrfte das wohl der Grund fĂŒr ihr Verhalten sein.

Bitte lasse in dem Fall kurzfristig kastrieren (macht der Tierarzt, sobald sie nicht mehr rollig ist, also in ein paar Tagen). Rollig zu sein ist ein großer Streß fĂŒr die Katze, und wenn du sie nicht kastrieren lĂ€sst, wird sie es wieder und wieder - schlimmstenfalls bis zur Dauerrolligkeit. Dies hat auch gesundheitliche Risiken zur Folge.

Ihrer Gesundheit zuliebe solltest du möglichst rasch handeln.

Deine Katze ist nun mal rollig geworden, vollkommen normal fĂŒr den 6. Monat.

Wenn ihr das unterbinden wollt, mĂŒsst ihr sie wohl sterilisieren!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"