Kleine Katze zerkaut Kabel - Wie kann ich das ihr abgewöhnen?

Meine Katze (inzwische 13 Wochen) zerkaut mir sämtliche Kabel. Jedesmal wenn ich es bemerke scheuche ich sie mit einem "NEIN!" weg, aber sobald ich schlafe oder auf Arbeit bin, macht sie einfach weiter. Inzwischen sind ihr drei Ladekabel, ein Radiowecker und zwei Lampen zum Opfer gefallen. Nachher vergeht sie sich noch am PC. Sie hat mehr als genug Spielzeug, also wie kann ich dafür sorgen das sie damit aufhört? Nachher bekommt sie noch einen Stromschlag oder ähnliches.

10 Antworten

Du kannst nur zusehen das die Kabel gut versteckt sind, sonst hilft glaube ich nix. Eines Tages erwischt sie ein Kabel wo Strom drauf ist, danach macht sie das nie wieder :-( Wir haben bei uns alle KAbel die der Katze gefährlich werden könnten hinter Schränken, Fußleisten und unter Teppichen verlegt. Seit dem ist Ruhe.

Meine Mieze hat uns (aufgrund eines Schalters an der Steckdosenleiste) ständig das Fernsehgerät ausgeschaltet und weitere "lustige" Dinge veranstaltet. Ich habe mir damals folgendermaßen geholfen: Ich habe (bei KIK glaube ich) einen ganz billigen Frosch als Bewegungsmelder gekauft. Den habe ich so platziert, dass die Katze daran vorbei musste, wenn sie sich wieder mal als Fernseh-Ausschalter betätigen wollte. Der Frosch quakte dann los und die Katze rannte entsetzt davon:-) Dazu braucht man allerdings auch ein paar Nerven, den das Gequake geht einem natürlich auf den Zeiger. Aber - nach ca. 2 Wochen hat sie diese Stelle gemieden und seitdem haben wir Ruhe. Sicherlich - es ist auch gefährlich für ein Tier, wenn es an Kabeln herumkaut. Deshalb so gut wie möglich: entweder die Kabel wegräumen oder gut verstecken oder in Kabelkanäle versenken, wenn gar nichts anderes mehr hilft.

Hallo,

im Tierzubehör gibt es verschieden Mittel mit denen du die Kabel einsprühen kannst. Sinnvoller sind sicher sog. Kabelkanäle, die gibts bereits für wenig geld im Baumarkt.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"