Miez frisst nicht, spielt normal, mauzt nach Essen, kuschelt. Was ist los?

Er verhält sich ganz normal. Außer dass er nichts mehr frisst seit gestern Abend. Das ist doch ziemlich ungewöhnlich für ihn, weil er sonst sehr viel isst. Wenn ich Wurst aus dem Kühlschrank hole, mauzt er danach. Wenn ich sie ihm geben will, will er sie nicht mehr fressen. Woran könnte das liegen? Ich gehe morgen mal zum Tierarzt mit ihm, aber vielleicht hat jemand schon eine Ahnung?
Danke für Antworten 😿😥

4 Antworten

Meine Katzen haben schon alles gehabt, und das Futter verweigert. Wenn er sonst munter ist, würde ich mich nicht ganz verrückt machen, allerdings ist der Besuch beim TA morgen unumgänglich.
Katzen sind sehr empfindlich, auch wenn sie angeblich 7 Leben haben. Zahnschmerzen, Halsentzündung, ein Herpes-Bläschen, das falsche Futter, die Palette ist riesengroß. Weil aber fehlende Futteraufnahme immer ein Grund zur Besorgnis ist, würde ich den Termin morgen in keinem Fall ausfallen lassen. Vielleicht sagst Du mal, was der TA festgestellt hat? Danke und gute Besserung für Deinen Mitbewohner.

Er hat wohl eine Halsentzündung. Bekommt Antibiotika. Ernährt sich hauptsächlich flüssig, Ei und Brei - aber er isst wieder ☺️

Welch ein Glück, daß er wieder frißt. So etwas macht mir auch immer total Sorgen. Vielen Dank für die Info.

Okay wir waren nochmal beim Tierarzt, weil er nach 2 Tagen wieder nicht fraß. Er hat ihn geröntgt und heraus gefunden, dass er eine Dünndarmentzündung hat. Er bekommt jetzt stärkere Antibiotika, aber er frisst schon wieder normal und das nach einem Tag! ☺️

Dünndarmentzündung? Wie hat er das denn festgestellt? Sorry, wenn ich da etwas ungläubig gucke. Bitte behaltet das Kerlchen in jedem Fall im Auge, wenn Ihr auch nur einen Augenblick Bedenken habt, müßt Ihr wieder zum TA, am besten in eine Tierklinik. Ich hoffe, die Medikamente helfen, obwohl ich da ehrlich gesagt, so meine Zweifel habe. Aber ich will Dich nicht verrückt machen oder verunsichern, Ihr habt den Kleinen ständig vor Augen. Weiterhin gute Besserung!

Ihm geht es wieder super. Frisst normal, war wohl wirklich die Dünndarmentzündung.

Der Tierarzt kann am Besten weiterhelfen. Schließlich hat er die Möglichkeit, die Katze zu untersuchen.

Wurst aus dem Kühlschrank sollte man grundsätzlich NIEMALS einer Katze füttern. Kauf dem Tier richtige Katzennahrung und zwar Zimmertemperatur. Die "Miez" ist offensichtlich wesentlich schlauer als du.

Es gibt Mikrowellen. Denkst du ich gebe meiner Katze ernsthaft kaltes Futter?

Wurst ist kein Futter für eine Katze. Ja, ich glaube, du weißt nicht, wie man eine Katze füttert.

Es gibt Katzenwurst! Was ist denn los mit dir? Anstatt mir eine hilfreiche Antwort zu geben, immer rein mit unnützen Aussagen.

Es gibt Katzenwurst! Was ist denn los mit dir? Anstatt mir eine hilfreiche Antwort zu geben, immer rein mit unnützen Aussagen.

Was ist los mit dir? Nach jedem Kommentar schreibst du wieder irgend ein dummes Zeug hinzu. Bist du unfähig, eine Frage zu stellen? Du scheibst in deiner Frage "Wurst" und nicht Katzenwurst (es gibt im Übrigen keine Katzenwurst!!). Dann schreibst du KÜHLSCHRANK in deiner Frage. Hinterher kommst du mit Mikrowelle. Da muss man ja davon ausgehen, dass du einen Spleen hast. 

Deine Katze tut mir sehr leid. Wenn dein Nickname auch noch auf dich zutrifft und du in der Wohnung rumquarzt, dann wundert mich alles noch weniger. Dann ist deiner Katze einfach nur übel von der Raucherei. Das können Katzen nämlich so gar nicht vertragen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"