Entwurmung bei Katzen - warum dann nicht anfassen?

Warum sollte man Katzen, wenn sie frisch entwurmt wurden (mit der Flüssigkeit in den Nacken) nicht mehr anfassen an dem Tag? Klar, weil es sich überträgt, aber meine Frage: Ist es für den Menschen giftig oder gefährlich oder warum? DANKE

7 Antworten

naja das spot-on wird über die haut aufgenommen-das geht auch bei dir. und das wurmmittel soll in die katze, nicht in dich^^

ich bezweifel dass du wirklich ernsthafte konsequenzen zu fürchten haben müsstest wenn du das anfasst. aber seinen körper sinnlos mit gift belasten (und nichts anderes ist ein wurmmittel) ist wohl keine so gute idee

Eine Wurmkur wird ausschließlich Medikamentiös verabreicht, sprich Tabletten, Spritze. Würmer sind IM Körper und können nicht durch irgendwelche Nackenmittel gegen Zecken oder Flöhe entfernt werden. Meines wissens nach soll man sein Tier nicht mehr streicheln im bereich der Zecken/Floh behandlung, weil man dann diese Wegwischt, bevor die gewünschte Effektifität erreicht wird. Diese Mittel müßen erst in die Haut eindringen und nicht nur oberflächlich auf den Fell. Steht allerdings auch auf der Anleitung.

Zum Entwurmen gibts eigentlich Tabletten oder eine Paste. Das Zeug für den Nacken ist gegen Flöhe, Zecken und Milben...

Nein, da irrst Du Dich, das gibt es auch gegen Würmer, ich nehme es schon seit Jahren.

Ok, das ist mir neu... Ist das denn auch was gescheites? Denn meine Tierärztin meinte letztens zu mir, dass nichtmal die Paste verlässlich wirkt und am besten die Tabletten sind...

Nehme ich seit Jahren. Gibt mir mein Tierarzt nur noch, weil ich die Tabletten bei meinen beiden gar nicht rein bekomme !!

Oh, ok werde mal meine Tierärztin fragen ob das auch für meine beiden Katzen geeignet wäre. ^^

Ich weiss nur das es nicht für Katzenwelpen geeignet ist, aber ich glaube ab einem 1/2 Jahr darf das Mittel gegeben werden. Geht auch nach Gewicht des Tieres. Danach wird es dosiert, weil ein schwereres Tier ja auch eine höhere Dosis benötigt.

Meine beiden sind 5 und 8 Jahre alt. Das dürfte also kein Problem sein ;-)

meine beiden sind 12 Wochen alt und haben es so bekommen...

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"