Sucht mein Kater sich direkt eine neue Bezugsperson?

Hallo ihr Lieben!

Ich hab, was sich vielleicht doof anhört, große Angst, dass mein Kater mich nicht mehr als Bezugsperson ansieht. Ich fahre von Donnerstag bis Sonntag in den Urlaub, also nicht wirklich lange. Aber mein Vater bleibt zu Hause mit dem Kater, der jetzt erst 5 1/2 Monate alt ist und erst 2 Monate bei uns ist. Er hat sich ja immerhin auch mich innerhalb von nur einer Nacht als Bezugsperson ausgesucht. Deshalb würde ich gerne wissen, ob das jetzt auch so schnell geht und er dann eher meinen Vater als Bezugsperson nimmt.

Im Moment schläft er ja nachts immer in meinem Zimmer bei geschlossener Tür, aber das geht ja die 3 Nächte nicht bzw. mein Vater wird es nicht tun.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

11 Antworten

auch wenn du es vielleicht nicht glaubst, aber katzen sind eher Ortsbezogen als personenbezogen im gegensartz zu hunden, die wiederum personenbezogen sind. deshalb sollte man katzen auch nicht überall hin mitnehmen ( Urlaub usw.) wenn man sie ins haus holt(neu) sollte man sich auch mindestens 12 wochen nicht vor die tür lassen, damit sie die umgebeung als die ihre erkennen und sich daran gewöhnen. zwar kann es sein das deine katze es dir (scheinbar)übel nimmt wenn du sie lange alleine läßt aber das wichtigste ist ihr die umgebung... und als zweites kommt der mensch.

TIERQÜÄLEREI !!!

wieso tierquäleri?? was meinst du denn? dass man sie so lange im haus lassen sollte? wenn man sich um die katze kümmert sit das doch keine quälerei. sie bekommt ihr katzenclo, was regelmäßig gereinigt wird, ihr futter und ihre streicheleinheiten. unser kater hat das alles seeeehr gut gemacht und er fühlt sich bei uns suuuper wohl. wir haben ihn halb verhungert von der straße aufgelesen.und heute ist er prächtig und anhänglich.

Weil mich Menschen ANKOTZEN die aus reinem Vergnügen sich Tiere halten !!!

Es sind die grössten EGOISTEN !!!

Warum sollte Mensch sonst Tiere haben ??? Um sie Kommerziell auszunutzen??

Vergiss den Typ, der ist schlicht und einfach krank.

ANKOTZEN? EGOISTEN? ich glaube du bist bisschen durcheinander. und hast überhaupt keine ahnung worum es eigentlich geht. ich hoffe du hast einen guten job...

Hallo, mach Dir keine Sorgen, denn einmal Bezugsperson, immer Bezugsperson. Bei Deiner Rückkehr kann er aber durchaus eine Zeit lang schmollen und Dich mit Mißachtung strafen, das geht aber vorbei. LG MS

Katzen oder Kater gehen eine tiefe Bindung zu einer Person ein.Und dein Zeitraum ist viel zu kurz.Im Gegenteil,was meinste wie der Kater sich freut wenn du wieder kommst!!!Also zu meinen Katzen habe ich bisher immer eine sehr enge Beziehung gehabt,da konnte kommen was will.Gruß Marc

Danke :)

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"