wie kriege ich mein babykätzchen stubenrein?

Wir haben seit einiger Zeit 2 junge Kätzchen (12 Wochen alt). Wir haben sie von einem Bauernhof, auf dem viele Kätzchen waren. Der große hat nach 1x zeigen sofort kapiert wo er aufs klo gehen muss, aber die kleine pinkelt und kackt alles voll! Haben mehrere Katzenklos, die natürlich immer sauber sind, setzen sie jedesmal wenn sie zum pinkeln ansetzt, ins Klo, was schwierig ist, da wir ja arbeiten. Wenn wir sie aber erwischen und ins Klo setzen,hüpft sie sofort wieder raus. Das macht sie so lange, bis sie es gar nicht mehr halten kann und dann eben im Klo sitzen bleibt. Wenn sie fertig ist, scharrt sie es auch nicht zu, sie geht einfach weg. Es kommt mir so vor, als wäre sie gewohnt auf Textilien zu machen, da sie gezielt auf decken, Kissen und die Couch macht. Ich weiß nicht mehr weiter, haben alles versucht... Mehr Klos, verschiedene streu, essigreiniger auf die verpinkelten stellen,etc... Ne Idee? Dazu muss ich sagen, dass ich seit meinem 6. Lebensjahr Katzen habe und es bisher nie ein Problem gab diesbezüglich. Die Couch werd ich entsorgen müssen, ist aber nicht schlimm, die ist eh alt und steht deshalb im "Katzenzimmer", das sie momentan zur Eingewöhnung haben(wir haben nämlich noch 2 große Katzen). Die kleinen dürfen aber in der ganzen Wohnung sein(140 Quadratmeter), nur nachts haben wir sie bisher im Zimmer, damit die kleine nicht noch mehr verpinkelt. Bin für jede Hilfe dankbar!

5 Antworten

ne kleine katze sollte nicht den ganzen tag alleine sein. zudem machen wir bei unseren babykatzen immer so eine alugrillpfanne mit streu voll und stellen diese überall auf. die sind nicht so hoch wie katzenklos...ausserdem lassen wir immer einen kleinen rest urinballen (klumpstreu) drin, damit es auch nach etwas "klo" riecht . wir hatten noch nie probleme, allerdings ist in dem babyfall auch immer jemand zu hause bis sie ca 18 wochen sind

Danke für die Tipps, aber das haben wir wie gesagt alles schon versucht! Und alleine sind sie nicht, momentan bin ich ganztags zuhause, gehe aber bald wieder arbeiten(muss ich ja), was bedeutet, dass sie 8h ohne Menschen sind, aber sie haben sich und die beiden großen. Und abends wird immer gespielt und geschmust bis sie müde sind! Keine Angst, ich glaube keinem bedeuten Tiere so viel wie mir und natürlich steht ihr Wohl an 1. Stelle! Außerdem hatte ich wie gesagt schon viele Katzen und auch Hunde und sowas ist noch nie passiert...

Evtl. verwirrt sie die Vielzahl der Klo`s. Oder will Aufmerksamkeit?

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"