Darf meine Katze auch Hundefutter und Leckerlis fressen?

Hallo ;) Wollte mal fragen.. dürfen Katzen auch Hundefrischfutter und Leckerlis fressen ?

15 Antworten

Also, wenn Du Hund und Katze hast und Deine Katze dem Hund mal was klaut, ist das kein Beinbruch. Wenn Du unter Hundefrischfutter normales, frisches Fleisch meinst, dann ist jedes rohe Fleisch (ohne Schwein) erlaubt oder gekocht, dann ja. Wenn Du allerdings von Dosenfressen redest, sollte Deine Katze das nicht auf Dauer bekommen, denn im Hundefressen ist beispielsweise kein Taurin, was ein Hund selber produzieren kann, eine Katze aber nicht und weshalb Katzenfutter Taurin zugesetzt wird. Ansonsten ist Hunde- und Katzenfutter unterschiedlich zusammengesetzt und wenn die Katze nur Hundefutter bekommt, kann es zu erheblichen Mangelschäden bei der Katze kommen.

Nö, schlecht Idee!! Katzen und Hnde brauchen verschiedene Nahrungsmittel. Hunde brauchen Kohlenhydrate für die Katze ist es nur eine Belastnung , was aber noch schlimmer ist, Katzen müssen durch die Ernährung Taurin aufnehmen (wichtig fürs Herz und Fell) da aber der Hund das selbst herstellen kann ist es nicht im Futter enthalten und Katze können das nicht. Deshalb unbedingt Katzenfutter geben.

hunde brauchen kien kohlehydrate -wenn du damit getreide meinst!

Hunde fressen sehr viele Kohlenhydrate, jeder Art, wie Teigwaren, Reis, Kartoffeln und auch Getreide. Hunde können es verdauen, Katzen hingegen nicht, oder nur sehr mühsam...

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"