Welche katzen trofu marke ist gut?

Hallo, eine Bekannte hat einen Perserkater, er ist ziemlich dünn und wählerisch, was Essen betrifft. Nassfutter mag er überhaupt nicht, egal von welcher Marke. Er frisst nur Trockenfutter und ab und zu etwas Quarkund so. Das Trofu ist von Whiskas, die Marke ist ja nicht gerade qualitativgut. Welche Trofumarke würdet. Ihr empfehlen, welche auch die nötigen Nährstoffe und so enthält wiegesagt er istsehr dünn (ausgewachsener perserkater wiegt ca. 2,5 kg) danke für antworten.

4 Antworten

Die meiner Schwiemu bekommen Felix. Das fressen beide und sie sehen auch gut aus. Allerdings sind es Freigänger und sammeln sich daher auch Lebendfutter. Wenn er wirlich extrem dünn ist, frag mal beim Tierarzt. Dort kann man dich beraten. Futter beim TA direkt kaufen ist zwar teuer, aber so hast du erstmal einen Nährwertvergleich, an dem du dich orientieren kannst.

eins mit einem hohen fleischanteil. richtung acana, orijen, applaws

ein trick katzen an nassfutter zu bekommen kann rohes fleisch sein falls er das mag. rinder- oder putenhack (kein schwein!) zu einem kleinen teil mit patefutter mischen und die mischung imemr mehr richtung nassfutter verschieben. langsam machen damit er das möglichst nicht mitbekommt. soltle er diese mischung nehmen das trockenfutter sofotr ganz entfernen

Hallo,

Es gibt eigentlich nur eine richtig gute Trockenfuttermarke in Deutschland, und das ist das Futter von Power of Nature Natural Cat. Das enthält weder Getreide, noch Kartoffeln, noch Banane. Es enthält dafür echtes Fleisch und Fisch. Der Kohlenhydratgehalt liegt bei unter 8%, das ist bei Katzen extrem wichtig.

Hier die Zusammensetzung:

Getrocknetes Hühnerfleisch, Getrockneter Lachs, Frischer Lachs, Getrocknetes Truthahnfleisch, Leinsamen, Luzerne, Truthahnfett, Vitamin-Mineralvormischung, Prebiotika, Lachsöl, Hühnerleber, Getrocknete Eier, Meeresalgen, Cranberries, getrocknete Äpfel, Lezithin, Meersalz.

Das Futter bekommst du ab 4,66€/kg bei Floyds Pfotenshop -> http://www.floydspfotenshop.de/Katzenfutter-und-mehr/Trockenfutter/Power-of-Nature:::144_5_238.html?XTCsid=8c6a5f7c6b5f75011171074c22226d09

Von dem oft genannten Orijen usw halte ich garnichts, weil einfach zu viele Zutaten und zu viel Kräuterzeugs drin ist.Vergleich doch mal die Zutaten ;-)

Orijen:

Frisches Hähnchenfleisch, Hühnermehl (aschenarm), Truthahnmehl, gedünstete Kartoffelstücke, fangfrischer nordischer Weißfisch, Hühnerfett, frische Volleier, Lachsmehl, Lachs- und Sardellenöle, Tapioka, Hühnerbrühe, Sonnenblumenöl, Flachssamen, Atlantischer Seetang, gedünstete Möhren, Spinat, Erbsen und Tomaten, sonnengetrocknete Alfalfa, Apfelfaserstoffe, Psylliumsamen, Rosmarinextrakt, Zichorie-, Kletten- und Eibischwurzel (FOS), Hefeextrakte (MOS), Glukosamin HCI, Preiselbeeren, schwarze Johannisbeeren, Hagebutte, Brennnessel, Ringelblumen, L-Kamitin, Fenchelsamen, Kamille, Mariendistel, Vogelmiere, Bohnenkraut, Chondroitin Sulfat, gemischte Tocopherole (Vitamin E-Quelle), Cholin-Chlorid, Vitamin A, Vitamin D3, Niazin, Riboflavin, ThiaminMononitrat, Vitamin K, Vitamin B12, Folsäure, Biotin, Pyridoxin (Vitamin B6- Quelle), Eisenproteine, Zinkproteine, Natriumselenit, Manganproteine, Kupferproteine, Lactobacillus Acidophilus, Lactobacillus Casei, Bifidobacterium (B. bifidus), Hefepilze (S. boulardii).

Frisst der Perser denn frischfleisch? Vielleicht wäre Barf ja eine Alternative?

Ich hoffe ich konnte helfen.

Weitere Katzenfragen zu "Trockenfutter"