Kater verstört nach Razzia?

Hey Leute.. Vor ca 2 Wochen kam die Razzia (Polizei) bei uns mit einem Rammbock rein und hat unsere Wohnung durchsucht mein Kater (6jahre) hat alles mit bekommen und pisst uns seitdem Nurnoch in die Wohnung er geht garnicht mehr aufs Katzenklo kann mir jemand sagen was man machen kann? Hat er Angst?

4 Antworten

Klar ist das möglich, dass der Kater dadurch verstört ist.

Kümmert euch liebevoll um ihn, aber lasst ihm Zeit.  Mit der Zeit und mit Liebe und Geduld wird er sich wieder erholen.

Versucht wieder einen ruhigen und geordneten Tagesablauf zu schaffen.

Alle Stellen, wo hingepinkelt wurde, gleich mit Essig abwaschen.


Lol warum kam bei euch die Polizei rein? ;)
Kann schon sein das ihm das verängstigt hat. Am besten nehmt ihr nichts Das diesem Zeug der Polizei ähnelt. Denn daran erinnert er sich und bekommt angst (z.B Helme etc) Das sollte aber auch von alleine weggehen. Am besten trainiert ihr das aber nochmal mit dem Klo gehen das hilft sicher auch ;)
LG, Fabian

Ja , er hat Angst !

Das ist eine völlig normale Verhaltensweise !

Aber doch nicht so lange! Es is nix mehr passiert trotzdem macht er weiter.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"