Katze riecht nach Gekackerten?

Ich war gerade mit meiner 13 Wochen alten Hauskatze beim Tierarzt. Bei dem Transport hatte sie jedoch ein bisschen Angst und hat deshalb in die Transportbox gekackert. Ich habe alles weg gemacht, die Katze auch gebadet und die abgetrocknet und auch die Transportbox sauber gemacht. Wir hatten kein Katzenshampoo da und deshalb hab ich sie nur mit Wasser gebadet. Nun stinkt der kleine aber irgendwie immer noch leicht. Ich würde ihn aber nicht gerne noch einmal in Badewanne setzen. Er mag das Wasser nicht so sehr und ist gerade wieder trocken (auch vor dem Föhn hat der panische Angst). Habt ihr Ideen wie ich es hinbekomme das er wieder gut riecht ohne ihn nochmal zu duschen ? Könnte ich ihn einfach mit Deo besprühen? :D

5 Antworten

Es ist völlig überflüssig, eine Katze wegen so etwas zu baden. Zu häufiges Baden schadet sogar. Mal ganz davon abgesehen, wie sehr man den Tieren Stress macht.

Sie kann sich selbst putzen und das wird sie auch tun.

Bitte lass das Deo weg, das ist für Menschen gemacht, nicht für Tiere!


Dein Ernst?! Das Arme Tier. Ich würde noch nicht mal mich mit Deo einsprühen wenn meine Katze im Raum ist.

Katzen sind so saubere Tiere. Die Putzen sich sowieso größtenteils am Tag (wenn sie nicht gerade Schlafen). Die muss man doch nicht noch quälen indem man sie badet und anschließend noch trocken föhnt!

Ich habe ihn nicht geföhnt. Ich habe probiert ob er es mag denn manche Katzen mögen auch den Föhn. als ich gemerkt hab das er das nicht mag habe ich ihn weggelegt und ihn mit den Handtuch trocken gemacht. Und das mit dem Deo war ein Witz (deshalb der Lachsmiley) Vielleicht kam das auch falsch rüber

Eine Katze badet man nicht. Punkt. Die putzen sich selbst. Wenn Stückchen im Fell kleben kann man die mit Papier entfernen bzw. wenn es Durchfall ist auch etwas feucht machen. Aber nicht die ganze Katze baden.

Meine beiden Tiger hatten Giardien falls dir das was sagt. Meine ganze Bude hat dauerhaft noch Kot und sonstigen gestunken. Alles abkochen und desinfizieren und das Monatelang. Dennoch habe ich meine Katzen nie gebadet nur wie oben beschrieben gesäubert bzw. der Fell rausgeschnitten was zu verklebt war. 






Bzw. doch gebadet habe ich sie schon aber dann nur die betroffenen Stellen (Hintern) mit Shampoo vom Tierarzt was die Keime abtöten sollte.

Katzen putzen sich selber. Mache da zukünftig bitte garnichts. Kein waschen und schon gar kein Deo..

aber er hatte ja noch Kakastückchen am Fuß. da muss ich ihn ja baden

Man kann zur not das grobe abbürsten aber wie gesagt, katzen waschen ist quälerei!

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"