Kater blutet am Maul und Schnurrhaar sind weg?

Sowas habe ich bis jetzt nicht gesehen. War das "nur" ein Kampf oder hat ihn jemand draußen gequält? Schade, dass er nicht reden kann.

5 Antworten

Es macht mich misstrauisch, dass die Barthaare weg sind, das habe ich bei Kämpfen noch nie erlebt. Die braucht er aber, um sich draußen zurechtzufinden. Ich würde einen Tierarzt befragen.

Also links sieht es aus wie abgeschnitten, sie sind noch zur hälfte da und rechts sind die Haare ganz kurz und etwas blut wo die Haare sein sollten.

Da stimmt was nicht! Ich würde aufpassen, obwohl das bei Katzen fast gar nicht möglich ist und einsperren kann man einen Freigänger auch nicht. Vielleicht gibt es in der Nachbarschaft jemanden, der keine Katzen mag?

Die Barthaare wachsen doch nach, oder ?

ja, sie wachsen nach.

Was jetzt passiert ist, ist erst mal eine Nebensache. Schnapp dir deinen Kater und ab zum Tierarzt.

der hat sich gekloppt.
Wenn er sonst nicht auffällig ist, ist alles in ordnung. Beobachte ihn aber ein paar Stunden.

Er war seid heute morgen 7:00 Uhr drauusen, jetzt ist pennen angesagt.

Dann lass ihn erstmal schlafen.
Kater sind rubuster als man denkt.
Unser ist mal vom garagendach gefallen und der gaumen war geplatzt. Am nächsten tag fraß er schon wieder Trockenfutter.

Wie ist er da hoch gekommen ? Glück gehabt.

Ach, darüber, wo die Katzen überall hinkommen, mache ich mir seid 18 Jahren keine Gedanken mehr :-)

LOL. Ja das ist gut mache ich auch nicht mehr.

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"