Meine 6 Monate alte Katze macht seit Kurzem ihr Häufchen neben das Katzenklo, obwohl sie schon stubenrein war?

Guten Tag zusammen

Habe meine Katze jetzt seit 4 Monaten und sie ist jetzt 6 Monate alt. Als ich sie bekam war sie stubenrein, auch die ganze Zeit über bis vor 2 Wochen. Jetzt macht sie Groß immer neben das Klo und Klein im Katzenklo obwohl ich alle 2 Tage das Katzenklo sauber mache. Ich habe auch schon verschiedene Katzenstreu ausprobiert, aber sie macht sie immer noch Groß neben das Katzenklo. Kann mir jemand ein Tipp geben, wie ich sie dazu bringe, wieder komplett aufs Katzenklo zu gehen?

9 Antworten

In freier Wildbahn machen Katzen ihr großes und ihr kleines Geschäft niemals an der gleichen Stelle, selbst wenn sie beides gleichzeitig müssen. Sie gehen immer mindestens ein paar Schritte weiter.

Das die meisten Katzen uns den Gefallen tun, mit einem Kistchen auszukommen, ist eine Nettigkeit von ihnen, aber nicht selbstverständlich.

Deine Katze wird jetzt mit 6 Monaten erwachsen und ihre individuellen Angewohnheiten und Prioritäten bilden sich heraus.

Tu ihr den Gefallen, und stell ein zweites Klo auf. Möglichst nicht direkt neben dem ersten, sondern in einem anderen Raum.

Viel Erfolg.

Vielleicht liegt es am Streu? Bei meiner Katze hatte ich mal gewagt, ein anderes Streu zu kaufen - sie hat nicht mehr die Toilette benutzt, zumindest nicht immer.

Wenn Du saugfähiges, klumpendes Streu nimmst, musst Du das nicht alle zwei Tage komplett ausräumen. Was für eine Arbeit. Das mache ich höchstens einmal im Monat, aber die Toilette kontrolliere ich mindestens dreimal am Tag. Meistens sogar noch, bevor ich ins Bett gehe. Es ist nicht schön, wenn man morgens aufsteht und steht mit nackten Füßen im Katzenurin oder findet ein Häufchen im Wohnzimmer. 

Solltest Du ein nicht saugfähiges Streu benutzen, probier doch das mal.

https://www.fressnapf.de/p/multifit-ultra-comfort

Hält wirklich, was die Werbung verspricht, ist ganz feinkörnig, staubarm und unglaublich saugfähig. Man ist ja nun nicht ständig zuhause und kann unentwegt das Katzenklo kontrollieren.

Wenn es nicht am Streu liegt, hole Dir ein zweites Katzenklo. Ich hatte lange Zeit zwei Katzen und deshalb auch zwei Katzentoiletten. Eine meiner Katzen hat immer den Urin in das eine Klo gemacht und für das große Geschäft ist sie nur auf die Katzentoilette, die ich separat im Bad aufgestellt habe. Manchmal musste ich ja fast lachen, sie hat sich da selbst Stress gemacht. Im Flur aufs Klo und Urin lassen, ganz schnell buddeln und dann mit Hochdampf auf die nächste Toilette, um Stuhl abzusetzen.

Katzen sind eben eigen - da gibt man besser nach. lg Lilo

Du brauchst nicht zwingend nen zweiten Klo! ich habe meine Katze seit 2einhalb Jahren die hat von Anfang an(und ich mache auch so wie ich es mit bekomme das grosse Geschäft sofort weg)nirgends hingekakkert oder gepieselt.Obwohl sie immer nur einen klo hatte.Es kann auch sein das das Katzenstreu was du zur Zeit benutzt deiner Katze nicht passt.Kaufe doch nochmal das Katzenstreu wo sie immer in den Klo gemacht hat anstatt neben dran,Vill bessert es sich dann.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"