Ich habe ein Katzenbaby gefunden! Was ist zu beachten?

Hi!

Ich und meine Schwester, haben heute ein kleines Katzenbaby im Gebüsch gefunden. Da, wir schon unsere Nachbarschaft gefragt haben, ob jemanden dieses Kätzchen gehört und es keinem gehört, müssen wir es behalten solange, bis sich der Besitzer meldet. Wir haben die Katze in eine Schachtel mit Heu gestellt, und diese in einen warmen Raum gebracht. Dann haben wir der Katze lauwarme Milch mit Semmelbrösel in einer Schüssel und Wasser in einer Schüssel gegeben. Jetzt ist die Frage, was soll ich noch machen oder tun, damit das Kätzen überlebt. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps für mich.

Hoffe auf Antworten! Danke, schon einmal im vorraus!!!

Liebe Grüße

14 Antworten

Wenn ihr keine Erfahrung mit Katzen habt, bringt das Kätzchen lieber ins Tierheim (die Leute kennen sich aus). Unverdünnte Kuhmilch ist nicht gut für das Kleine. Wenn ihr das Kätzchen behalten möchtet, geht ihr am besten mit ihm zum Tierarzt (oder jetzt am Wochenende in die Tierklinik). Dort kann man euch gut beraten.

Hm kommt drauf an, wie alt die kleine Katze ist. Auf jeden Fall ist es wichtig, dass sie trinkt, aber Wasser und keine Milch. Katzen vertragen keine Kuhmilch (bekommen oft Druchfall davon). Wenn musst du spezielle Katzenmilch kaufen. Und ich würde auch zum Tierarzt fahree und abchecken lassen, dass sie keine Flöhe, Würmer etc hat.

auf jeden Fall erstmal zum Tierarzt, der untersucht es - evt. könnte es euch mit etwas anstecken, auch wenn das erstmal unwahrscheinlich ist. Und der sagt euch auch, was ihr am Besten machen könnt.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"