Katze gefunden, die sich versteckt. Was kann ich tun?

Hey am freitag ist mir meine Katze entlaufen. Als ich heute wieder gucken wollte wo sie ist sah ich sie dann. Das Problem ist nur sie ist in einem Hasenloch unter der Garage gerannt (?). Als ich sie vorlocken wollte, wollte sie nicht so ganz. Also beschloss ich es mit Futter.. Doch immer als es aussah als würde er rauskommen so hat er nur sein Kopf rausgestreckt um ans Futter zu kommen. Kam er mal mit dem Kopf nicht rann so zog er es sich ins Hasenloch nur sah das so Quälent aus da er mir sehr schwach vorkam. Als ich beim Tierschutz anrief um zu fragen wie ich ihn vorlocken kann oder ob si mir helfen so wurde ich an die Polizei weiter geleitet da das Tierheim nicht offen hat. Die Polizei erklärte mir das sie nur kommen können wenn das Tier von allein nicht raus kann. Enttäuscht rief ich bei der Auskunft an und lies mich an den Tiermedizinischen Notfalldienst Weiterleiten. Auch dort niemand was eig. komisch ist denn es ist ja ein "Notdienst". Also rief ich wieder die Auskunft an und sie gaben mir eine Tierärzten die noch zu erreichen war. Als ich sie anrief so sagte sie ich solle es mit futter oder Katzenminze oder sonstigem versuchen. Wirklich weiterhelfen konnte sie leider auch nicht. Jetzt zu meine frage Steckt er vllt. fest ? Denn er ist schon den ganzen tag da unten... Oder will er einfach nicht raus ? Und wie kann ich ihn noch hervor locken denn mit den tipps der Tierärztin hat es nicht Funktioniert... ._.

7 Antworten

setz dich einfach daneben und rede mit ihr. füttere sie durchgehend. es klignt als habe sie angst und verstecke sich. hast du spielzeug mit katzenminze oder baldrian udn springt sie drauf an?

katzen sind mutiger wenns dunkel ist. evtl haste in einer oder 2 stunden mehr glück

sprich das tierheim auf lebensfallen an, vllt kannst du dir da eine leihen. funktionieren ähnlich wie mause-lebensfallen. ich denke dass die katze da durchaus raus kann wenn sie will. stell eine in die nähe des lochs

Sie hat vermutlich starke Angst. Ich würde Futter in die Nähe stellen und mich mal auf "die Lauer legen". Vermutlich kommt sie auch eher in der Dunkelheit raus. Sollte sie morgen immer noch da sein, wende dich an den Tierschutzverein oder ans örtliche Tierheim

Ja die hat Angst dass sie jemand einfängt. So sieht es aus und nicht anders.

google mal nach katzenschutz in deiner umgebung,die mitarbeiter werden dir helfen. sehr wahrscheinlich kommen sie mit einer lebendfalle. keine angst,deine katze wird dort nicht lange drin sitzen,es bleibt jemand in der nähe und deine katze wird dir sofort überreicht. wenn sie verletzt ist wird man sie auch sofort zum tierarzt bringen. und um MacusMüller zu beruhigen,natürlich will keine katze mit einer falle gefangen werden,aber hier ist eine katze in not und ihr muß geholfen werden. wer weiß wie lange sie schon in dem loch steckt,möglicherweise steckt sie fest,es muß also gehandelt werden.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"