Mein Kater ist verschwunden, was soll ich tun?

Hey Leute, also es geht um meinen Kater. Bevor ich am Mittwoch mit meiner Mutter ins Kino bin lag er noch auf meinem Sitzsack und hat normal geschlafen. Als wir abends dann nach hause kamen sahen wir das er in das Katzenklo gemacht hat. eigentlich geht er immer draußen aufs Klo, er darf nämlich auch raus, denn mein Vater will nicht, dass er ins Katzenklo macht. wir haben es nur mal, falls er drinnen ist und wir weg und er dann doch muss oder so. 

Ja, auf jeden Fall hat mein Vater ihn dann genommen und vor die Tür gesetzt, damit er nicht anfängt, dauernd aufs Katzenklo zu gehen nur weil er zu faul ist um rauszugehen. Er hat es 6 Jahre lang auch ohne Katzenklo geschafft. Und nun taucht er nicht mehr auf und ich mach mir echt Sorgen. Eigentlich kommt er mindestens 3 mal am Tag, wenns so kalt ist wie grad, auch viel öfter, aber nun hab ich ihn kein einziges mal mehr gesehen. Das einzige mal, als er nicht kam, war, als er als kleines Kätzchen eingesperrt wurde. (Er ist auch kastriert, weshalb er auch eigentlich nicht auf Weibchensuche sein kann, was doch um die Jahreszeit sowieso ungewöhnlich wäre oder?) 

Ich mach mir echt Sorgen und würd gerne wissen, was ich jetzt machen soll. Ich bin schon in unserem Garten rumgelaufen und hab ihn gerufen, aber er kam nicht. Und doch irgendwo bei uns eingesperrt ist er auch nicht. Denkt ihr, ich soll noch warten, ob er vllt doch kommt oder nicht? 

Danke schonmal für eure Antworten!

8 Antworten

Ist der Kater bei Tasso registriert? Ich würde mich dort erkundigen ob er vllt gefunden wurde. Außerdem kannst Du über sie Flugblätter machen und aushängen, damit die Leute sich melden falls ihn jemand findet. Rufe im Tierheim an. Und bei Tierärzten in der Umgebung. Vllt kannst Du auch dort deine Zettel aushängen. Klingle bei Nachbarn um sie zu bitten in ihren Kellern, Garagen, Gartenhäuschen etc. nachzusehen ob vllt jemand versehentlich den Kater eingesperrt hat. Rufe bei der Stadt an, bei diesem Straßenräumdienst. Für den Fall dass der Arme überfahren wurde. Wir wollen es ja alle nicht hoffen, aber so wüsstet ihr wenigstens was los ist.

Geht in der Nacht bzw am späten Abend raus und sucht ihn. Nehmt eine Taschenlampe mit und leuchtet in dunkle Ecken/Gebüsche/Gärten. In der Nacht ist es ruhiger, deshalb könnte er eure Rufe dann besser hören. Die Taschenlampe deshalb, weil Katzenaugen in ihrem Licht reflektieren und ihr ihn vllt besser oder schneller finden könntet falls er sich irgendwo versteckt.

Wohnt ihr schon immer dort? Oder seid ihr mal umgezogen? Vllt hat der Kater sich durch das raus setzen deines Vaters ungeliebt oder ungewollt gefühlt und ist dorthin zurück gelaufen, wo er früher zuhause war? Das machen Katzen manchmal. Oder wisst ihr ob es Nachbarn gibt, die die Katzen anderer Leute manchmal füttern oder so? Könnte auch sein dass er bei solchen Leuten Unterschlupf und Zuflucht gesucht und auch bekommen habt, als er bei euch ausgesperrt wurde und es ihm zu kalt war... Vllt hält er sich dort auf und diese Leute lassen ihn nicht mehr raus - oder der Kater will dort nicht mehr weg?

Ich drücke euch fest die Daumen, dass ihr ihn bald wieder findet und es ihm gut geht!

ne wir wohnen schon immer hier. und als er früher noch ganz klein war da haben ihn mal ab und zu nachbarn gefüttert aber seit er ja mal eingesperrt wurde, traut er keinem anderen mehr so richtig und ist viel vorsichtiger... danke für die tipps :) ich hoffe auch das er bald wieder auftaucht er ist mit der zeit uns allen ans herz gewachsen und ein richtiges familienmitglied geworden

oO der kater wird rausgesetzt weil er aufs katzenklo geht? damit bringt man ihm bei das klo zu meiden. und das kann sehr üble konsequenzen haben wennd er mal 2 wochen drinnen bleiben muss aus welchen gründen auch immer. ein katzenklo ist dafür da dass die katze draufgeht...

geht ihn suchen. nimm eine leckerchendose zum klappern mit. je nachdem wo du wohnst und wie alt du bist am besten nachts... nimm auch ne taschenlampfe mit und leuchte unter alle büsche

falls er gechippt doer tätowiert ist melde ihn bei tasso vermisst

ruf bei der straßenmeisterei an.. die kümmern sich um tiere die ein auto erwicht hat :/

frag die nächstgelegenen ärzte ob sie den kater gesehen haben

rede mit allen nachbarn, vor allem mit denen die garagen oder keller ahben wo er reingeraten sein könnte

falls er fremden gegenüber zutraulich ist rede mit kindern. denen fällt ne katze die man streicheln aknn evtl eher auf

ein kastrierter kater geht nicht auf brautschau, nein

ja ich weiß mein vater ist bei sowas immer streng, aber schon seit anfang hat es mein vater so gemacht, das wenn er iwas verbotenes gemacht hat ihn vor die tür gesetzt hat. er hat dann n bissle geschmollt und nach ner stunde kam er immer wieder. udn als er dann verstanden hat, dass wenn er was verbotenes macht er rausmuss und das hat er verstanden. und er wusste ja zu diesem zeitpunkt das mein vater daheim ist und er rauskann um aufs klo zu gehen. mein vater wollte einfach nur das er sich nicht in den kopf setzt das er aufs katzenklo darf nur weil er zu faul ist um rauszugehen.

okay danke für deine tips :)

Das fühlt man sich wirklich hilflos, ich hatte das gleiche Erlebnis mit meinem Kater. Das einzige was Du machen kannst ist SUCHEN. In der nahen Umgebung suchen wenn die Dämmerung einbricht. Dann ist es ruhiger, Du hörst mehr und es ist die aktivere Katerzeit. Nimm Dir eine 'raschelnde' Leckerli Tüte mit, irgendwas, was er vom Geräusch her kennt und SUCH SUCH SUCH und RUFE, mach alles, damit zumindest die Chance besteht, dass er Dich hören kann. Die Idee mit dem Flugblatt finde ich auch super, dann aber schnell. Ausserdem kannst Du alle nahen und entfernten Nachbarn auch persönlich informieren, dass Du Deinen Kater suchst! Meinen habe ich nach 5 Tagen in einem der NAHEN Nachbarhäuser gefunden. Die sind in den Urlaub gefahren und haben ihn versehentlich eingesperrt. Er hatte ein bisschen abgenommen und hat psychisch auch etwas gelitten, aber er hat gelebt. Deiner lebt ganz bestimmt auch noch und stromert durch die Gegend. Ansonsten findest Du in bestimmt, wenn Du abends losgehst. Nimm Dir Freunde mit, dann könnt Ihr einen grösseren Radius abgrasen. ALLES GUTE

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"