Soll ich mir besser eine Katze oder zwei anschaffen? Könnte es Krach geben?

Ich will mir eine Katze holen und weiss nicht ob ich eine oder zwei nehmen soll. Die eine wäre den ganzen Tag alleine im Haus und das sie sich langweilt will ich nicht. Könnte mir 2 8 Wochen alte Kater holen.

Meine Frage nun: Würden die sich mögen? Bei meinem alten Hund (Hündin) und dessen Mutter gibts nur Krach. Ist das bei Hunden so wenn es 2 Kater sind? Und soll ich die kastrieren lassen?

Gruß

9 Antworten

2 Kater ist gut. kastrieren unbedingt. Allerdings werden sie miteinander rumtoben und dabei auch msanchmal etwas runterschmeisen. Du solltest deine Wohnung katzensicher machen. Auserdem wäre es besser wenn die beiden bis 12 Wochen bei der Katzenmama bleiben könnten. Auser der Besitzer gibt sie an jeden ab der sie mit 8 Wochen mit nimmt. Rede mit ihm ob er die Kätzchen noch so lange bei der Mutter lässt oder ob er sie unbedingt zu früh weggeben will.

Unbedingt Kater kastrieren lassen, denn sonst markieren sie überall in der Wohnung. Gegen 2 Katzen ist nichts auszusetzten, wenn sie gemeinsam aufwachsen, und sich miteinander beschäftigen können, gerade dann, wenn sie die meiste Zeit alleine sind. Hauptsache der Altersunterschied ist nicht zu groß.

  1. Ich empfehle meistens 2 Kater oder 2 Katzen. Die Geschlechter spielen einfach anders und 2 Kater verstehen sich blenend.

  2. Bitte nicht VOR der 12ten Woche aufnehmen! Ja das wird den jetzigen Halter mehr kosten etc. aber nur das wäre richtig FÜR die Katzen. Mit der 8ten und der 12ten Woche sollten sie geimpft werden - auch das sollte der jetzige "Vermehrer" machen. Wenn er das nicht tu, solltest du dich vielleicht eher nach einer verantwortungsbewussten, tierlieben Person umschauen. Oder im Tierheim (am besten^^).

  3. Die Tiere UNBEDINGT kastrieren lassen. Und zwar VOR der Geschlechtsreife und spätestens mit 5/6 Monaten. Sonst könnte es Krach geben und sie sich nicht mehr verstehen, ausserdem stinken die Markierungen ekelhaft...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"