Kater kauen Kabel in 3 Teile, wie abgewöhnen? Oder hindern?

Wir haben 2 Kater, halten sie in der Wohnung, da 5. Stock. Nen riesen Kratzbaum und Spielzeug mit dem sie sich auch selbst beschäftigen können haben sie auch.

Es sind Geschwister, also beide 1 Jahr alt.

Zu unserem Ärger finden wir immer mal wieder zerkaute Kabel. Woran könnte es liegen, dass sie sich am Kabel verbeisen? Wie können wir das verhindern?

Es kann ja sehr gesundheitsschädlich werden, wenn so ein Kabel unter Strom steht!

Gibt es vllt so eine Art Kauknochen für Katzen?

Wie macht ihr das, liebe Katzenbesitzer?

LG und danke,

Hanabi

7 Antworten

Als ich noch Wohnungskatzen hielt (heute sind unsere Katzen alle Freigänger), habe ich viel mit ihnen gespielt. Eine Katze braucht Abenteuer und wenn sie die nicht hat, braucht sie Spiel und zwar viel davon. Um glücklich zu sein - so die Verhaltensforschung - braucht eine Katze pro Tag etwa 150 Fangversuche und davon sollte etwa ein Drittel erfolgreich sein. Da reicht es nicht, daß man mit einer Angel ein bißchen vor einer Katze herumfummelt. Da muß man richtige Jagd- und Fangspiele treiben. Sonst kommen Katzen auf die Idee, die Wohnung mal so richtig gründlich zu erforschen. Das Kauen auf metallischen Dingen finden manche Katzen toll, ich weiß nicht, warum. Sie kauen z. B. gern auf Stanniolpapier-Kugeln herum oder auf Schlüsseln. Auch beliebt sind die Drahtclips, mit denen man Tüten zudrahtet (beim Einfrieren für die Truhe, die Dinger kennst Du bestimmt) oder ummantelte Draht-Kabelbinder (die kriegt man manchmal, wenn man ein Kabel zusammengelegt kauft). Ich kann mir nicht denken, daß das besonders gesund ist, aber viele Katzen stehen drauf. Wenn Du sie aber anderweitig beschäftigst und richtig müde machst, kommen sie nicht so sehr auf dumme Gedanken, sondern schlafen einfach, wenn Du nicht da bist. Also denk Dir aufregende und tolle Spiele aus. Lauf z. B. mit einer langen Paketschnur durch die Wohnung, an deren Ende ein Knoten ist. Je weniger die Katze sieht, wo der Anfang der Schlange ist, desto begeisterter wird sie sich auf das Ende stürzen. Mach Krabbelspiele unter einer Decke (vielleicht mit Arbeitshandschuh an der Hand) und mach für die Katze die "Riesenratte", sie wird sich auf die Beute stürzen und reinbeißen sie zu töten versuchen. Falte die Enden von Klopapier-Rollen zu, nachdem Du Leckerli drin untergebracht hast. Stell einen Karton auf, der mit Luftschlangen gefüllt ist und tu ein paar Katzendrops rein. Denk Dir was aus, es ist nicht schwer, Katzen zu unterhalten. Gruß, q.

also es gibt da so ein Spray das heißt "Bitter Apple" das sprühst du einfach auf die kabel Katze finden den Geschmack so ekelhaft dass sie das erstmal nicht nochmal machen werden

Es ist nicht giftig oder schädlich es schmeckt für die Katzen nur einfach super ekelhaft

Das hat meine Katze auch mal gemacht. Ich habe im Baumarkt ein paar Meter Kunststoffröhren gekauft und die Kabel da hindurch geführt. Das hat geholfen - war wohl nicht mehr interessant genug. Gut, es sieht sicherlich nicht besonders hübsch aus, aber es ist erheblich billiger, als ständig neue Lautsprecher-Kabel oder Ladegeräte für z.B. das Handy zu kaufen...

Gute Idee! Gruß, q.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"