Kann meine Angorakatze auch bei Frost nach draußen?

Kann ein wirklich gut bepelzter Angorakater auf einem Dachboden, ohne Heizung gesund und munter den Winter überstehen?

8 Antworten

Also ich hoffe doch sehr, der Kater lebt nicht andauernd und alleine auf dem kalten Dachboden, sondern kann ins Warme kommen, wann immer er möchte. Katzen kannst Du auch bei Eis und Schnee rauslassen. Meine sind letzten Winter die vereiste Strasse auf dem Bauch runtergerutscht und es war nicht unfallmässig, sondern sie liefen wieder die Strasse hoch, um wieder runterzurutschen. Schade, dass ich keinen Fotoapparat hatte.

Natürlich könnte ein Angorakater auf einem unbeheizten Dachboden den Winter überleben.

Klar doch ... jede - auch eine Kurzhaarkatze kann bei Minusgraden und Frost ins Freie gehen, so sie das möchte.

Die Katze, die spürt, ob ihr das gut tut oder nicht.

Bei einer Katze mit sehr langem und sehr dichten Fell muss man nur auf die Eisklümpchen, die sich im Pelz anhängen und bilden können, achten.

Aber ich nehme mal an, das dürfte für dich kein Problem sein ... wer mit einer Angorakatze vertraut ist, der weiß, dass man diese Katzen bei der Fellpflege unterstützen muss.

Nichts wärmt besser als als das Fell einer Angorakatze.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"