Wie bekomme ich meinen Kater stubenrein...?

Ich habe auf meinem Betriebshof vor einiger Zeit zwei Katzenbabys gefunden. Ich habe sie mit nach Hause genommen und sie mit Flasche groß gezogen. Ein Kater ist schon in guten Händen. Einen habe ich behalten. Er müsste jetzt ca. 3 Monate sein. Er hat wirklich viel von meiner großen Katze gelernt und ist an sich EIGENTLICH auch stubenrein, aber es passiert, dass er mindestens zweimal die Woche (manchmal auch öfter oder weniger) das er mir in die Wohnung pullert. Ich bin nun mal auch den halben Tag arbeiten, aber hat jemand Tipps wie ich es ihm beibringen kann bzw. reagieren soll, wenn er wo hinmacht?

3 Antworten

Wenn die noch so klein sind, dann d√ľrfen die Klos nicht zu weit vom Schlafplatz oder dem Hauptaufenthaltsort sein. Au√üerdem k√∂nnen f√ľr 2 Katzen die 2 Klos schon zu wenig sein. Kann auch sein, dass er sich manchmal nicht an der gro√üen Katze vorbei traut, oder sonstwas als st√∂rend sieht.

Reagieren sollst du garnicht, außer mit dem Versuch, die Ursache rauszufinden. Das Malheur an sich wird stillschweigend beseitigt.

http://www.schroll.at/?gr_id=94&k_id=707

Wie viele Katzenklos hast du denn rumstehen und wie oft werden diese gesäubert? Aber bedenke: er ist ja noch ein Baby, da kann schon einmal das ein oder andere Missgeschick passieren. Wenn er Anstalten macht in die Wohnung zu pieseln setze ihn sofort aufs Klo.

Ich habe zwei Toiletten. Ich mache es jeden Tag nach der Arbeit sauber.

Stell vielleicht noch ein drittes etwas weiter entfernt von den anderen auf, vielleicht schafft er es manchmal einfach nicht schnell genug. Passiert Kindern ja auch ;)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"