Katze ins ganze Haus lassen?

Hallo Community! Ich habe seit einer Woche eine 12 Wochen alte Katze. Ich hatte sie bis jetzt in einem Zimmer auf der zweiten Etage, aber wenn ich dabei bin, geht sie auch gerne mal in andere Zimmer. Sie war auch ein paar mal mit mir zusammen auf der unteren Etage, auf die dritte Etage hat sie sich aber noch nicht getraut. Ich bin momentan rund um die Uhr zu Hause, aber ab nächster Woche muss ich wieder zur Schule.

Soll ich die kleine in meinem Zimmer lassen während ich in der Schule bin, oder soll ich sie ins ganze Haus lassen? Das Problem ist, wir haben keine Türen zwischen den Stockwerken, und deswegen können wir sie nicht nur auf dem zweiten Stockwerk lassen. Wie soll ich das am besten machen? Mfg

PS: Bevor hier alle ankommen, dass ich mir sofort noch ein Kätzchen holen soll, ich habe noch zwei Katzen :)

7 Antworten

Also als mein Kater 12 Wochen war, hab ich ihn durchs ganze Haus laufen lassen. Habe ihn mit 9 Wochen bekommen und dann 3 Wochen in meinem Zimmer gelassen.. im Endeffekt musst du das selbst entscheiden, aber mit 12 Wochen ist dein Kätzchen alt genug :-)

Das Tierchen sollte sich unter deiner Aufsicht alles angucken und erschnüffeln dürfen. Damit sie sich zurechtfindet wenn du weg bist. In diesem Fall kannst du deine Tür dann auf einen Spalt unterkeilen und ihr bei dir ein Plätzchen einrichten. Zeig ihr wo das Katzenklo ist und lob sie wenn sie das kann. Sperr sie nicht ein. Nutz die Zeit um ihr zu zeigen was sie darf und nicht darf..( Schrank/ Tisch etc) . Katzen müssen entdecken und spielen.

wie ist das verhältnis zwischen dem kleinen und den beiden großen? wenn sie dich noch nicht kennen oder noch sehr ablehnend reagieren, würd ich sie nicht ohne aufsicht aufeinander lassen.

ich nehme an, das haus ist katzensicher? wegen der beiden anderen?

fühlt er sich sicher in seinem zimmer, hat er dort nen sicheren rückzugsort?

ich würd ihn laufen lassen, wenn alles andere passt.

mit dem einen Kater versteht sie sich ganz gut, die andere Katze will sie nicht so ganz akzeptieren, aber außer Knurren ist noch nichts passiert . Das Haus ist natürlich Katzensicher. In Ihrem Zimmer fühlt sie sich wohl, auch wenn die Tür offen steht, will sie nur in ihrem Zimmer schlafen.

da hätte ich wenig bauchschmerzen, die laufen zu lassen. ich meine, was soll schon passieren?

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"