Katze ins ganze Haus lassen?

Hallo Community! Ich habe seit einer Woche eine 12 Wochen alte Katze. Ich hatte sie bis jetzt in einem Zimmer auf der zweiten Etage, aber wenn ich dabei bin, geht sie auch gerne mal in andere Zimmer. Sie war auch ein paar mal mit mir zusammen auf der unteren Etage, auf die dritte Etage hat sie sich aber noch nicht getraut. Ich bin momentan rund um die Uhr zu Hause, aber ab nächster Woche muss ich wieder zur Schule.

Soll ich die kleine in meinem Zimmer lassen während ich in der Schule bin, oder soll ich sie ins ganze Haus lassen? Das Problem ist, wir haben keine Türen zwischen den Stockwerken, und deswegen können wir sie nicht nur auf dem zweiten Stockwerk lassen. Wie soll ich das am besten machen? Mfg

PS: Bevor hier alle ankommen, dass ich mir sofort noch ein Kätzchen holen soll, ich habe noch zwei Katzen :)

7 Antworten

Einer Katze "gehört" das ganze Haus. Das ist ihr Reich. Klar, dass das ein paar Probleme machen kann, z.B. Haare auf dem Bett oder Couch. Aber das sollte vor der Anschaffung klar gewesen sein. Ich würde wohl auch die Küchentür schließen, wenn ich nicht zu Hause wäre, weil Essenreste wohl nicht sicher wären.

Ich will sie nicht in das ganze Haus lassen, nicht wegen Katzenhaaren auf dem Bett, sondern weil wir ein sehr großes Haus haben, und ich deswegen Angst habe, dass sie sich am Anfang nicht orientieren kann und dann ihr eigenes Futter oder Klo findet.

Hast Du eine Ahnung, was Katzen für einen Orientierungssinn haben. Nur: In ein einziges Zimmer einsperren, ginge für mich gar nicht. Musst Du aber nach allen Ratschlägen selbst entscheiden. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Also als mein Kater 12 Wochen war, hab ich ihn durchs ganze Haus laufen lassen. Habe ihn mit 9 Wochen bekommen und dann 3 Wochen in meinem Zimmer gelassen.. im Endeffekt musst du das selbst entscheiden, aber mit 12 Wochen ist dein Kätzchen alt genug :-)

Du kannst ja mal mit ihr eine Etage runter gehen,und dann noch eine langsam und schauen ob sie neugierig wird und dir folgt.Oder sie sieht wie deine anderen Katzen hinuntergehen und vielleicht folgt sie ihnen ja.Wenn beides nicht funktioniert,kann ich dir nur raten sie nicht runter zu tragen oder sie anders zu zwingen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"