Sind zwei Katzen besser wenn sie viel allein sind?

Ist es besser sich zwei Katzen zu kaufen, wenn man tagsüber in der Arbeit ist? Brauchen Katzen einen Partner oder kommen die auch allein gut klar, was meint Ihr?

17 Antworten

Es gibt Einzelgänger, auch unter Katzen. Ich hab immer zwei. Meist aus einem Wurf, bzw momentan Mutter und Sohnemann. Die zwei vertreiben sich die Zeit, wenn ich arbeiten bin, stellen allen möglichen Unfug an und wirken nicht wirklich gelangweilt. Als ich nur einen Katerle hatte, sah das schon bissel anders aus. Er hatte tagsüber keine Ansprache und niemanden zum spielen und schmusen.

wielange war dein kater alleine bis die zweite ins haus kam ?

Katzen sind Rudeltiere. Es gibt kaum Katzen die abolute Einzeltiere sind und mit anderen nicht klar kommen. Grundsätzlich sollten immer zwei Katzen da sein, egal ob man tagsüber arbeitet oder nicht. Ein Mensch kann eine Katze einfach nicht ersetzen, egal wie sehr man sich mit ihnen beschäftigt. Katzen brauchen sich gegenseitig um zu kuschel, sich gegenseitig zu putzen und zu spielen.

die meisten haben dir ja schon die richtige Antwort gegeben .- unbedingt 2 Katzen - eine alleine verkümmert , und zu sagen , dass eine allein gut klar kommt , ist jawohl Wunschdenken - wenn ich ein Tier alleine ins Haus hole - wogegen sich das Tier nicht wehren kann (!)und den ganzen Tag weg bin - kann ich mir auch einreden , dass die Katze das gut wegsteckt .

Und dann wird es unsauber und weggegeben... :(

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"