Wie Kater zum bleiben bewegen?

Also wir haben einen zwei Jahre alten Kater und leben auf dem Land. Er ist jetzt seit Freitag weg gewesen. Heute morgen habe ich gemeint ihm beim nachbarsstall gesehen zu haben und meine Tochter r√ľber geschickt um da mal nach ihm zu rufen. Und prompt kam er dann auch. Vorheriges rufen in unserem Grundst√ľck hat eher nichts gebracht. Da dr√ľben sind ja auch Katzen und er wird da mit Sicherheit mit gef√ľttert. Das ist hier auf d Land so. Unser Kater ist auch kastriert. Mein Mann meinte heute ob wir f√ľr ihn zur Gesellschaft eine K√§tzin kastriert aus dem tierschutz dazu holen sollen, ob er dann mehr bei und bleibt? Wir hatten so Angst das etwas passiert ist. Na gut bei nem Freig√§nger muss man damit rechnen, ich wei√ü aber dennoch.... Gibt es irgend nen Weg dem Kater das Zuhause schmackhafter zu machen?

7 Antworten

Darf euer Kater kommen und gehen wann er will? Wir haben feste Regeln daheim. Die Katzen werden nur raus gelassen wenn sch√∂nes Wetter ist und nicht kalt und kein Regen. Und bis zum Abend stehen die Katzen vor der T√ľre. Z.B. d√ľrfen sie morgens raus, dann sind sie paar Stunden drau√üen und kommen dann freiwillig wieder. Anfangs hilft es, mehrfach zu bestimmten Zeiten raus zu gehen und die Katzen zu rufen - das braucht nat√ľrlich Geduld. Die Katze merkt sich das, was sein Besitzer die T√ľre √∂ffnen und steht dann zu dem Zeitpunkt parat vor der T√ľr. Abends/Nachts w√ľrde ich schon nochmal raus gehen und schauen, ob die Katze nicht doch zwischenzeitlich vor der T√ľre steht.

Eigentlich war dem so abgemacht und im Winter hält der sich auch wunderbar daran kommt schon aus einer Ecke geschossen sobald das Auto vorfährt. Nur um diese Jahreszeit treibts ihn so um.

Achso und eigentlich geht er morgens und kommt zum Abendessen Heim.

was tun k√∂nnte man wenn es f√ľttern mit absicht w√§re. aber auf h√∂fen ist es meist so dass die katzen was hingestellt bekommen udn wer was frisst, frisst eben.

da kann man nciht viel machen.

generell find cihs gut wenn katzen gesellscahft bekommen, bei freigängern ist das, denke ich, aber nicht so zwingend erforderlich wie bei wohnungskatzen. die wenigstens katzen schließen einen neuen freund von anfang an strahlend in die arme, das ist erstmal ein eindringling.

was ihr machen könntet ist ihn beim nächsten tierarztbesuch chippen und registrieren lassen. sollte er verschwinden ist die chance größer ihn wiederzubekommen.

Danke f√ľr Deine Antwort. Registriert ist unser Katerle schon. Na dann haben wir ja soweit getan was wir tun konnten.

  • Katzen sind, anders als Hunde, eigene Tiere.

  • Und nur weil dein Kater √∂fter mal zum Nachbarstall geht und dort eventuell auch frisst, hei√üt das nicht das er da gleich "hinzieht".

  • Ich bekomme auch √∂fter mal bei Freunden was zu essen oder Geschenke, trotzdem lockt meine Mutter mich nicht mit einem M√§dchen wieder nach Hause.
  • Um es ganz auf den Punkt zu bringen: Nein, gibt keinen Weg.

Naja aber bei Mensch und Tier gibt's da ja doch so Unterschiede und stell dir mal vor Deine Mom hätte. Käm vielleicht auf das Mädel an , aber wenns der Burner gewesen wär vielleicht hätt's gewirkt ;-)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"