Sollte man einer Katze die Krallen schneiden oder ist es Tierquälerei?

Ist dass kürzen der Krallen bei einem Tier, Tierquälerei? Damit ist gemeint dass man nur die Spitzen stumpf macht.

12 Antworten

Ich lasse die Krallen meines Hundes zweimal im Jahr unserem Tierarzt anschauen. Manchmal müssen sie gestutzt werden, insbesondere die Wolfskrallen. Stumpf werden sie nicht gemacht.

Bei Hunden müssen z.B. die Daumen- und die Wolfskralle geschnitten werden weil sie sich nicht abnutzen. Auch die anderen Krallen sollte man kürzen wenn sie sich nicht von selber ablaufen.

Katzen sollte man die Krallen nicht schneiden und sie nutzen sich beim Kratzen an einem Kratzbaum ab.

Grundsätzlich kann man also nicht sagen, dass es Tierquälerei ist.

Kommt drauf an bei welchem Tier und aus welchem Grund.

Katzen z.B. brauchen ihre Krallen, da befürworte ich es nicht, wenn es nicht wirklich nötig ist.

Grüße

Was wenn es um Kinder geht? Naja ich würde lieber der Katze die Krallen stumpf machen als dass die Katze ein kleines Kind verletzt.

Wenn man Angst hat, dass die Katze die Kinder verletzt, dann sollte man den Kindern entweder beibringen, wie man mit der Katze umzugehen hat, oder sich keine Katze zulegen. Dass ein Kind sich weh tut, gehört dazu und darauf lernt es. Ohne Grund kratzt eine Katze auch nicht.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"