Wie viel Stundenlohn könnte ich als Tiersitter verlangen?

Ich möchte als Ferien- und Nebenjob Hunde ausführen und Katzen während der Abwesenheit ihrer Herrchen pflegen. Was kann ich für einen Spaziergang verlangen und was beim Katzen hüten?

5 Antworten

Für hundeausfüren würde ich 7-10€ verlangen (kommt auch drauf an wie lange du mit ihm gehst). Für katzenfüttern würde ich 5-7€ verlangen (pro Stunde) Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Alicechen25.

Wenn es Dir ausschließlich um`s Geld verdienen geht, dann trage lieber Zeitungen aus.

Kein gewissenhafter Tierhalter wird seine Tiere einem unerfahrenen und unbekannten Tiersitter überlassen. Deine Eignung mußt Du lang vor deren Abwesenheit unter Beweis stellen. Sind die Leute mit Dir einverstanden und haben sie Vertrauen, dann bieten sie Dir etwas als Gegenleistung. Verlangen kannst Du aber nichts.

Wenn sich bei mir Schüler gemeldet hatten wg. Hundeausführen usw., dann bin ich immer hinter her gegangen um festzustellen, dass sie auch in brenzlichen Situationen zurecht kommen und sich auch nicht davor scheuen Häufchen weg zu machen. Zeigten sich einige als sehr zuverlässig, durften sie mit geeigneten Hunden alleine gehen. Es hat super geklappt. Mal gab es ein Eis, mal ein kleines Taschengeld oder gemeinsames Grillen usw. Für sie war es eine Anerkennung, hatten damit nicht gerechnet. Sie kamen wegen der Beschmusung mit den vielen Tieren und weil sie "selbständig" mit ihnen umgehen durften. Erinnert das nicht an die unzähligen Stunden auf dem Reiterhof?

Hallo Iismeier!:)

Das ist eine wirklich schwere Frage! Es kommt wohl immer darauf an, was die Menschen dafür geben können und wollen....Und auch der Sitter sollte sich fragen, tue ich es aus Tierliebe, oder will ich Geld verdienen. Natürlich sollst Du es nicht umsonst machen, aber ich (als Idealist) denke, Geld sollte nicht im Vordergrund stehen.

Vor Jahren war ich einmal auf einen Hundesitter angewiesen, selbstredend bezahlte ich. Zwischendurch legte ich kleine Überraschungen hin, Schoki, mal ein Buch usw. Sie war eine verantwortungsvolle Person, der ich zu 100% vertraute. Schon ihre "Bewerbung" war anders, ein absoluter Glücksgriff!

Geht es Dir in erster Linie ums Geld, solltest Du Dir andere Tätigkeiten suchen findet jedenfalls

Jason

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"