Muss eine Hauskatze sowohl geimpft als auch entwurmt werden?

Ich habe da mal eine Frage, und zwar bekomme ich am Freitag meine erste Babykatze, etwa 7 Wochen alt.

Jetzt wollte ich wissen, wenn man die Katze nur als Hauskatze hält und sie nicht nach draußen geht, muss man die dann auch impfen und entwurmen oder reicht es sie nur zu impfen ? Und was genau ist den das mit dem entwurmen ?

6 Antworten

Wenn sie nie nach draussen geht, musst du sie √ľberhaupt nicht impfen. Entwurmen w√ľrde ich sie schon, vor allem wenn sie vorher auch draussen gelebt hat, oder wenn die Katzenmutter ihr draussen gejagtes fressen mitgebracht hat. Zum entwurmen kannst du einfach bei einem Tierarzt (auch ohne tier√§rzliche Untersuchung) die entsprechenden Tabletten holen.

Nat√ľrlich muss sie dennoch geimpft werden! Weil der Mensch von draussen diverse Erreger einschleppen kann, die sich dann auf die Katze √ľbertragen!

das is so nicht richtig

Hi,

ein Katzenkind mit 7 Wochen von der Mutti zu trennen ist verantwortungslos! Katzenkinder sollten mindestens (!) 13 Wochen bei de rMutti bleiben k√∂nnen. Wobei 14-16 Wochen sch√∂ner f√ľr das Katzenkind ist, aber solange mag kaum einer warten :-(

Katzenkinder werden in der 8 und dann zum zweiten Mal in der 12 Woche geimpft. Eine Woche nach der zweiten Impfung sollte das Kleine noch in seiner Ursprungsfamilie bleiben falls es zu einer Impfreaktion kommt (die dann nicht mit dem Umzugsstreß zusammenfallen sollte!).

Geimpft werden sollte gegen Seuche und Schnupfen, die Kleinen sollten entwurmt werden weil sie Wurmeier auch √ľber die Muttermilch aufnehmen k√∂nnen. Die Impfungen kostenca 30 Euro, also insgesammt 60 Euro.

Erwachsene Wohnungskatzen sollten 1-3 mal im Jahr entwurmt werden- oder man gibt dem tierarzt eine Sammelkotprobe und l√§√üt erst nachschauen ob die Katze W√ľrmer hat bevor man entwurmt.

Katzenkinder sollten nicht alleine gehalten werden! Katzen sind soziale Tiere, die einen Artgenossen als Spiel und Raufpartner brauchen. Ein Mensch ist nun mal kein Artgenosse und kann keinen ersetzten!

Melde dich doch in einem Katzenforum an, denn du scheinst dich nicht soo gut auf di e Katzenhaltung vorbereitet zu haben ;-)

Die Katze ist noch VIEL zu jung. Die sollte mindestens noch 5 Wochen bei der Katzenmama bleiben. Zumal man keine Katzenbabies alleine holt, sondern immer mindestens zu zweit!!! Wenn du das so machst, wie du das vor hast, sind Verhaltensstörungen vorprogrammiert!

http://www.ciara.de/abgabealter_kaetzchen_katzen.html

Nat√ľrlich m√ľssen auch Wohnungskatzen geimpft, entwurmt und kastriert werden. Nahezu jedes Katzenkind hat durch die Muttermilch W√ľrmer. Auch durch unsere Schuhe bringen wir Wurmeier in die Wohnung. Wohnungskatzen m√ľssen gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft werden. Tollwut ist hier nicht n√∂tig - nur bei Freig√§ngern.

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"