Nachimpfung der Katze nachholen?

Wir überlegen uns die Katze einer Freundin zu adoptieren. Allerdings scheint Sie die Nachimpfung verpasst zu haben. Können wir diese ohne Probleme nachholen?Es geht um die Nachimpfung von Katzenseuche / Katzenschnupfen.

3 Antworten

Selbstverständlich und zwar so schnell wie möglich. Katzenschnupfen und Katzenseuche gehören zu den schlimmsten Erkrankungen bei Katzen, die Tiere sterben nicht einfach daran, sie verrecken elend.

Unverantwortungslos - wenn ich an Eurer Stelle wäre, würde ich sagen: Gebt uns die Katze noch heute und morgen würde ich zum nächsten TA fahren. Ihr braucht den Impfausweis, damit er weiß, was bislang überhaupt geimpft wurde.

lg Lilo

Genau: "unverantwortungslos"... :oD

Ich finde es immer zu schön, dass hier auf Kleinigkeiten bei Schreibfehlern herumgehackt wird

Naja, komm... wenn Du schon so hart draufhaust... Dann muss man auch nicht angreifbar sein :o)

Wer weiß? vllt sind es ja auch nur ein paar Tage, die die Impfung in Vergessenheit geraten ist?

Ich finde immer prima, wie direkt alle verurteilt werden, ohne dass irgendwer Hintergründe kennt...

Kein Problem. Nehmt den Impfpaß der Katze mit zum Tierarzt.

Evtl. muß er den Impfzyklus neu starten.

Hallo,

das ist kein Problem. Allerdings müsst ihr nochmal von vorne anfangen: 1. Impfung und vier Wochen später die 2. Impfung.

LG

Das ist doch nicht wahr. Bei einer erwachsenen Katze reicht eine Imfpfung. Und diese jährliche Impferei schadet auch mehr als sie nützt.

Tierärzte empfehlen 1x im Jahr, die Hersteller des Impfstoffs 1x alle 4 Jahre. Also sollte man mit einer Impfung alle 2 Jahre auf der sicheren Seite sein.

Da hier Nachimpfung geschrieben wurde, ging ich davon aus, dass es sich um eine junge Katze handelt, die ihre erste Impfung bekommen hat und die Nachimpfung 4 Wochen später verpasst hat. Dann müsste man nochmal von vorne anfangen.

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"