Babykatze (5 Wochen) isst seit 3 Tagen nicht wirklich?

Guten Abend,

ich habe ein Problem, die Katzenmama ist leider seit fast 3 Wochen gestorben. Ich habe zwei Katzenbabys: eins isst richtig gut von der Flasche, aber das zweite isst seit 3 Tagen recht wenig, sie isst nur noch 20ml alle 3 Stunden.

Was kann ich machen, dass sie wieder richtig isst?

Ich möchte nicht, dass sie stirb :( Ich habe beide so ins Herz geschlossen & habe sie 3 Wochen alleine groß gezogen, bin auch nachts aufgestanden & habe sie gefüttert & mit ihnen gekuschelt & alles.

Bitte ich brauch' eure Hilfe.

6 Antworten

Hi du....oh jeee das ist ja traurig...weißt du was,,,,Morgenfrüh mal in einer Tieraztpraxis an rufen und erkundige dich dort was man machen kann ..was du füttern sollst. Bleib hartnäckig und lasse dich nicht abwimmeln dort. Ein tolles Tierarztpraxis wird erhören und den Doc fragen.. sicherlich erhören. Ansonsten im Tierheim anrufen und dort nachfragen die haben ja immer viele kleine winzige Kätzchen.und bestimmt eine guten Rat für dich.. Viel Glück und Kopf hoch alles kommt wieder gut...lg Sky..

Hi,

mit 5 Wochen kannst du anfangen, die Kleinen auf Nassfutter umzustellen.

Das Kleine, was nicht ordentlich frisst muss morgen dringend zum Tierarzt. Der Tierarzt soll es gründlich untersuchen und es ein Antibiotikum geben. Besorge dir auch bitte richtige Aufzuchtsmilch!

Waren das nur zwei Kitten in dem Wurf oder sind da die anderen Kitten inzwischen verstorben?

October

an nassfutter gehen sie schon ran, es waren nur die zwei Kitten. Wenn ich morgen zum Tierarzt gehe, wieviel würde mich das kosten ..?

Das kommt darauf an, was der Tierarzt feststellt und was gemacht werden muss. Rechne mal mit mindestens 20-60 Euro.

Hast du die Beiden täglich gewogen? kannst du mal die Gewichte der letzten Woche hier einstellen, bitte?

Das Kleine, das schlecht frisst - hat es zu oder abgenommen?

October

also das wo schlecht isst schwangt zwischen 800g & 950 g

am 1.9 500g, 2.9. 547g, 3.9 586g, 4.9 614g, 5.9 648g, 6.9 663, 7.9 697g, 8.9 719g, 9.9 732g, 10.9 695g, 11.9 714g, 12.9 757g, 13.9 797g, 14.9 835g, 15.9 801g, 16.9 827g, 17.9 851g, 18.9 875g, 19.6 902g, 20.9 922g, 21.9 948g, 22.9 921g, 23.9 898g, 24.9 916g, 25.9 938, 26.9 902g, 27.9 954g, 28.9 913g, 29.9 942g, 30.9 903g, 1.10 931g

Das Kleine wog am 21.9 948g .... und heute 931g?

Es hat also in den letzten 10 Tagen praktisch nichts zugenommen! Warum warst du denn bisher nicht beim Tierarzt??

October

jaa, das kann ich sagen ich bin in einer ausbildung & bekomme 211 € & davon muss ich meinen ellis 150 euro geben, da bleibt nicht viel übrig & ich habe dennen schon gesagt das ich zum TA muss & die sagen nur nein die geben mir kein geld :( :(

Dann hättest du die Mutterkatze rechtzeitig kastrieren lassen sollen! Wer keine Tierarztkosten stemmen kann sollte keinen Wurf haben .....

Versuch' von Freunden oder Bekannten etwas Geld zu borgen. Sag' dem Tierarzt, dass du wenig Geld hast und er/sie nur das nötigste machen soll. Frag' nach, ob eine Ratenzahlung möglich wäre.

October

Du fütterst es doch mit Aufzuchtsmilch?

Es kann viele Gründe geben, warum das Katzenbaby nicht trinkt. Die Milch ist nicht die richtige, du legst sie auf den Rücken, wenn du sie fütterst, oder du massierst nicht ihr Bäuchlein nach der Fütterung. Auch musst du für die Ausscheidung sorgen(feuchtes Tuch am After vorsichtige hin und her bewegen, so kann die Katze ihre Blase entleeren.

Wenn du aber all das machst, kann es sein das das Kätzchen bereits zu schwach zum trinken ist, dann sofort zum Tierarzt bringen.

LG

also ich massiere beide & alles, also pipi & groß machen alle beide schon alleine im Katzenklo, Sie rennt rum & alles aber sie isst halt nicht mehr ihre 50ml wie sonst sondern nur 20ml

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"