Katze frisst nur eine Futtermarke?

Meine Katze isst immer nur eine bestimmte Futtermarke (weil sie sich weigert andere Marken zu essen...) und die haben naürlich auch verschiedene Sorten.

Normalerweise habe ich ihr mir zwei bestimmte Sorten gekauft, aber vor ein paar Tagen habe ich ihr eine neue Sorte gekauft und die möchte sie nicht essen. Wobei sie anfangs gleich eine ganze Tüte gegessen hat, aber mittlerweile isst sie nur ein paar "Brocken" und sonst nur Trockenfutter.

Das Futter ist frisch, ich weiß nicht was sie hat. Und ich möchte es auch nicht wegschmeißen, das sind immerhin noch sieben Tüten drin.

Woran könnte das liegen? Ich meine, es ist ihre gewohnte Marke und von ihr isst sie immer alles.

9 Antworten

Das könnte daran liegen dass nicht immer die gleiche Menge an z.B. Hühnchen in den Dosen ist wie man denkt. Wenn man genau hinsieht steht auf dem Etikett mind. 4% Hühnchen,Rind oder wie auch immer. Als Restfleisch wird das genommen welches für den Hersteller gerade am günstigsten zu bekommen ist, deklariert wird meist selten welche zweite Fleischsorte enthalten ist und man weiss nie wieviel von welcher Sorte gerade drin ist. So kann es sein das die Katze die z.B. Rind verschmäht plötzlich ihren Geflügelschmaus nicht mehr mag.

Du könntest nochmal versuchen das Futter leicht anzuwärmen, dann riecht es intensiver und besser für die Katze. Katzen gehen beim Futter sehr nach dem Geruch und ich kenne viele Menschen bei denen es gewirkt hat. (also, bei deren Katzen ; -)

eine alternative wäre die wahl eines futters, welches offen legt, was in welcher menge vorhanden ist. so zB real nature dosen. hier wird sehr genau deklariert wieviel wovon enthalten ist und wechselnde zusammensetzungen wrden dadurch sehr offensichtlich, wenn mir bisher auch noch keine aufgefallen ist.

außer dem von dir genannten kann es auch möglichsein, daß die zusmmensetzung der aromen sich verändert hat und es nicht unbedingt an den fleischsorten liegen muß.

Wenn du´s nicht wegschmeißen willst, versuch´s mit Zeug das sie mag zu mixen! Hat bei unserem Hund aber auch selten geklappt!! Die haben bestimmt och Geschmackssinn!!! ;)

Es wird ihr nicht schaden, wenn sie einmal nicht die volle Portion zu sich nimmt. Gib ihr wieder die anderen Sorten und probiere es nach ein paar Tagen nocheinmal. Wenn's dann wieder nicht klappt, verschenke doch die anderen übrigen Beutel an das Tierheim.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"