Kater bewegt sich nur am Rücken fort

Mein Kater liegt seit heute morgen eigentlich nur auf dem Rücken und bewegt sich wie ein Kraken mit Rückstoßbewegungen vorwärts. Aufm Teppich wie auf den Fliesen. So lustig das auch aussieht, ich mache mir langsam Gedanken.

Wenn ich ihn umdrehe, also wieder auf seine 4 Pfoten stelle, läuft er ganz normal. Er zieht kein Bein nach oder so. Nur nach 5 Minuten kommt er wieder angerobbt, auf dem Rücken versteht sich. Ich kann garnicht beschreiben wie er das macht, so komisch sieht das aus!

Heute morgen war er noch sehr langsam darin, aber jetzt ist er viel schneller geworden mit dieser Methode. Ist er irgendwie scharf?? Ist das ne Krankheit?? Katzenexperten sind gefragt :-)

12 Antworten

Ich glaube nicht, das er krank ist. Er läuft ja normal, wenn du ihn aufstellst. Sieht eher so aus, als ob ihm das gefällt. Wie reagiert er auf Leckerlis? Normal? Dann fehlt ihm nichts. oder es ist was auf dem Rücken (z.B. Zecke) das ihn juckt.

Ich glaube langsam, es gefällt ihm wirklich einfach nur und er findet Spaß daran. Er verhält sich in dieser Position sowie in seiner eigentlichen Position sonst ganz normal. Wenn ich ihn am Schoß habe, ist auch alles wie sonst...

Ich hatte mal einen, der hat sein Spielzeug apportiert. Besonders möchte er es, wenn ich es auf den Schrank warf und er Klimmzüge machen musste, um es wieder zu holen. Sein Lieblingsplatz war im Waschbecken. Katzen sind einfach originell.

Mag ja sein das es lustig aussieht, aber wenn er das schon so lange und häufig macht, wäre mir das unheimlich. Ich würde ihn untersuchen lassen, weil es sich um katzenuntypisches Verhalten handelt. Ab und zu machen mein Katzen das auch mal, aber nicht so ausgiebig.

Katzen sind sehr erfindungsreich, was ihre Beschäftigung angeht. Das macht ihn wohl total viel Spaß. Leg Dich dochmal zu ihm und mache es nach. Mal sehen, wie er darauf reagiert. Sorgen solltest Du Dir da nicht machen. Das ist seine persönliche Note. Mein Kater findet es toll, wenn ich ihn überkopf hängend herunterbaumeln lasse. Der kommt immerwieder an und fordert das von mir. Glaube, das entspannt ihn.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"