Meine Katze erbricht andauernd. Was kann das sein?

hallo leute .... Bin am boden zerstört :(

meine katze erbricht andauern und heute morgen war in dem erbrochenen sogar Blut :( Außerdem isst sie nichts mehr uns trinkt nichts mehr,nd liegt den ganzen tag nur rum :((()

Und gerade erst hatte die katze von einem verwandten das selbe,und die musste dann eingeschläfert werden :((((((((( Ich könnte heulen...Ich liebe meine katze so sehr sie ist mein ein und alles ! ;(( ohne sie will ich nicht mehr leben ! ;(

was denkt ihr was sie hat ?

Brauche dringend hilfe !!

15 Antworten

Sie hat warscheinlich etwas gefressen wenn sie freigĂ€nger ist ... wenn nicht kann es sein das des eine schwere magenschleimhaut entzĂŒndung ist ich weiß das wel ich seher lange in einer Tierarztpraxis gearbeitet habe wir musste auch tiere mit diesen syptomen behandeln. In der regel musst du dir immer sagen sobald ein tier aufhört zu fressen und aufhört zu trinken SOFORT ZUM TIERARZT! denn diese Tiere mĂŒssen per infusion kĂŒnstlich ernĂ€hrt werden alles andere hĂ€tte auch garkeinen sinn da das gefressene wieder hochkommen wĂŒrde

hoffe ich konnte dir helfen viel glĂŒck mit deiner katze

Erbrechen kann bei Katzen viele Ursachen haben. Deshalb solltest Du den Tierarzt aufsuchen, wenn:

  • das Erbrechen mehrmals tĂ€glich auftritt,
  • Blut (rot oder schwarz) dem Erbrochenen aufliegt oder beigemengt ist,
  • die Katze an mehreren Tagen hintereinander nach dem Essen erbricht,
  • GallenflĂŒssigkeit (gelb) regelmĂ€ĂŸig sichtbar ist
  • eure Behandlung zuhause nach zwei bis drei Tagen keine Erfolge zeigt

Bitte wende Dich sofort an den Arzt , wenn:

  • viel Blut erbrochen wird,
  • die Katze Schmerzen hat oder leidet,
  • die Ursache ein offensichtlicher Notfall ist (z.B.Vergiftung, Unfall etc.)
  • weitere Vergiftungssymptome wie Orientierungslosigkeit oder KrĂ€mpfe hinzukommen
  • Du Dir nicht sicher bist.

Bitte keine Experimente mit den Tieren machen! Lieber einmal zuviel zum Tierarzt gehen!

Ab zum Tierarzt, damit er sie untersuchen kann. Wenn sie soviel bricht, fehlen ihr langsam NĂ€hrstoffe und FlĂŒssigkeit. Der Tierarzt kann es mit einer Infusion etwas ausgleichen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"