Mein Kätzchen hat Fieber, was mache ich jetzt?

Hallo mein Kater ist 3 1/2 Monate alt seit letzter Woche Mittwoch ist er krank er hatte Fieber 40-41C* .. Dieses ist aber schon seit Sonntag vergangen aber er ist immer noch ganz schlapp und schläft den ganzen Tag...isst nichts und trinkt nichts(außer katzenmilch),ich habe ihm schon mit der Pipette Wasser gegeben! Nachts schläft er auch er geht mit zu mir ins bett(23.00uhr) und steht mit mir um 6.00uhr auf was kann er haben? Wir waren Donnerstag-Samstag täglich beim Tierarzt spritzen..Antibiotikum und so:/

6 Antworten

Ich stimme blackforestlady zu: 40 Grad Fieber sind für eine Katze nicht normal. Fieber ist sehr häufig die Begleiterscheinung von anderen Krankheiten, wie z. B. Entzündungsherden usw., die unbehandelt den Tod bedeuten können, lies hierzu bitte auch den Artikel http://www.hilfreich.de/was-tun-bei-fieber-bei-katzen-tipps_14683

Faktor Zeit ist bei so etwas alles entscheidend, bei einem 3 ½ Monate alten Tier umso mehr! Hol dir so schnell wie möglich eine zweite Meinung ein und wechsel am besten gleich zur Tierklinik; die haben dort mehr Möglichkeiten.

Alles Gute für deinen Kater!

Ab in die Tierklinik und ein Blutbild machen lassen. Das ist nicht normal, dass eine Katze über 40 Grad Fieber hatte. Es könnte eine ernsthafte Krankheit dahinter stecken. Denn es gibt Krankheiten die mit Fieber anfangen und plötzlich ist das Fieber abgeklungen.

Keine Ahnung, wenn der Tierarzt es nicht weiss... Aber 40 - 41°C Fieber ist bei Miezies nicht so schlimm, immerhin ist ihre normale Temperatur ja schon 38°C.

Mach mal so weiter wie bisher.

Gute Besserung für Dein Miezchen!

Dankeschön:-)

„Keine Ahnung“ - das trifft es sehr gut, denn du hast in der Tat keine Ahnung. - Sorry, total unqualifizierter Beitrag! Wer 40-41 Grad Fieber (noch dazu beim 3 ½ Monate alten Tier!) für nicht so schlimm befindet, riskiert durch diese Haltung die Gesundheit, wenn gar das Leben des Tieres (siehe auch den obigen Link meiner Antwort).

Künftig bitte erst informieren, dann kommentieren. Alles andere ist nicht im Sinne der Ratsuchenden sowie deren Tiere!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"