Katze hat Babys bekommen, nimmt sie aber nicht an?

hallo meine katze hat vor circa 10 min ihre babys bekommen nimmt siie aber nicht an was machen?

9 Antworten

Wustest du nicht das deine katze trächtig ist? Wenn du es wustest wieso hast du dich dann nicht vernünftig darauf vorbereitet? Wenn die Kätzin sie wirklich nicht annimmt kannst du nur noch versuchen die mit der Flaschen auf zu ziehen.

wenn Du dir seine anderen Fragen durchliest,wirst Du erkennen das er die Katze noch nicht lange hat...anscheinend trächtig übernommen hat und seine Infos in den letzten Tagen bei gutefrage gesucht hat.

Die Kleinen müssen unbedingt fremdernährt werden und zwar mit spezieller Katzenaufzuchtmilchen. Mit so einem Fläschchen mit Gummiteil einflößen, (das gibt es in der Apotheke oder auch da, wo es altmodische Süßigkeiten gibt, Liebesperlchen waren in solchen Fläschchen). Mehrmals am Tag. Außerdem warm halten, mit so einer Rotlichtlampe. Nach jedem Trinken, s e h r s e h r wichtig, den Bauch massieren. Am besten wäre es eine andere Katze zu finden.

ja wieso denn?das ist ganz normal das die Katze erst durch den Wind ist.Sie müssen nicht dringend zugefüttert werden,so bekommen sie nicht die Kolostralmilch die sehr wichtig für sie sind.Erst wenn man nach Stundne merkt es ändert sich nichts,kann man etwas Aufzuchtmilch zufüttern...aber doch nicht sofort.

Mach Dir keine Sorgen. Hat sie die Kitten saubergeleckt und die Nachgeburt aufgefressen? Als unsere Katze Junge bekommen hat - das erste Mal - haben wir sie im Schrank gefunden. Die Geburt war noch im Gange. Beim ersten hat sie alles allein gemacht, beim zweiten habe ich geholfen und sofort nachdem das Junge raus war, ihr hingelegt, damit sie es annimmt. Beim dritten war ihre Kraft am Ende und ich habe das Junge aus der Fruchtblase genommen und mit einem weichen Frottietuch trockengerubbelt. Die Nase muss frei sein, damit die Jungen atmen können. Danach habe ich ihr alle drei an die Zitzen gelegt und die Jungen begannen sofort zu trinken. Den Schrank habe ich dann noch mit sauberen Handtücher ausgelegt und davor ein Körbchen gestellt. Die Jungen sind dann schnell eingeschlafen und unsere Katze auch. Versuche ihr einen ruhigen und dunklen Platz zu geben, damit sie ihre Ruhe hat. Bedränge sie nicht mit Besuchern, dass kann sie jetzt überhaupt nicht haben. Stelle ihr das Futter und viel Wasser in ihre Nähe. Heute wird sie noch sehr wackelig auf den Beinen sein und es kann auch noch ein wenig bluten. Das geht aber in den nächsten Tagen ganz schnell weg. Streichle und lobe sie viel, denn sie hat eine grosse Leistung vollbracht. Alles liebe und lg Gabi

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"