Wie findet man am besten ein Katzenbaby?

Hallo, :)

ich würde mir gerne ein Katzen-Baby zu legen und suche schon seid Wochen im Internet nach einem ganz normalem Katzen-Baby. Nur leider finde ich keins, nur Katzen ab 250 Euro aufwärts ( reinrassige bla..bla katzen^^).

Meine Frage: Gibt es ein bestimmtes Datum wann Katzen Babys bekommen ? Oder muss ich auf gut Gkück immer mal wieder nachschauen und hoffen das ich eine finde?

Danke im voraus:

LG. Basti :)

7 Antworten

In Ebay Kleinanzeigen kannst du lokal (vielleicht in deiner Nähe) ein Kätzchen finden. :)

Viel Glück bei der Kätzchen-suche :) <3, LadyHoneyDew

Wie gesagt ich suche schon seit Wochen. ^^ Das Problem ist ja das es keine gibt, also zumindest keine Normalen Kätzchen... Deswegen meine Frage ob es ein bestimmten z.b. Geburtsmonat gibt.

Achso. Kätzchen werden meist im Mai geboren, also im Frühling :)

Danke :)

Katzen haben das ganze Jahr Kitten, aber überwiegend zwischen Februar und Mai, do ab Mai bis August sind die dann abgabebereit. Nimm aber auf keinen Fall EIN Baby, denn das tut man einem Kätzchen nicht an, ein Leben in Einzelhaft. Man nimmt IMMER mind. zwei. Katzen kommen auch in kleinen Wohnungen gut zu zweit klar und zwei machen nicht mehr Aufwand als eins, im Gegenteil eher weniger weil sie glücklicher sind. Wenn du kein Geld für deine Kätzchen ausgeben magst dann schau auf Bauernhöfen oder im Tierheim, dort wirst du zwar eine Schutzgebühr zahlen aber nicht das Geld für eine Rassekatze.

Wie schon von meinen Vorredner gesagt, Im Mai / Juni und dann Oktober /November. Allerdings würde ich NIEMALS (!!!) und wirklich NIE eine Katze oder ein Hund / Hamster was auch immer, aus dem Internet holen. Selbst wenn die Katze als Rassekatze verkauft wird, stecken sehr oft sogenannte Vermehrer dahinter. Den geht es nicht um die gesundheit, sondern nur ums Geld. Diese Katzen haben abgesehen von den psychischen auch oft bzw. fast immer physische Probleme, da wie gesagt einfach ohne Plan und Ordnung vermehrt wird und nicht gezüchtet. An einer solchen Katze wirst du meist wenig Freude haben. Versuche es doch mal mit einer Katze aus dem Tierschutzverein oder Tierheim. Diese sind oft schon zutraulich und stubenrein, außerdem wirst du nur eine Schutzgebühr zahlen müssen und keinen Verkaufspreis an dem man großartig verdienen will. Möchtest du aber doch eine Rassekatze, schau doch mal nach einem seriösen Züchter in deiner Umgebung. Dieser sollte dir alles, was du wissen möchtest erzählen können, die ein Starterpaket mitgeben oder / und dir geeignetes Futter für die ersten Monate empfehlen können. Aber ich persönlich würde immer zuerst zu verschiedenen Tierheimen gehen, diese Tiere sind oft unendlich dankbar, wenn sie ein schönes neues Zuhause gefunden haben :) Aber auch dort wird man dir sagen, dass du eine Katze nicht alleine halten sollst, ausnahmen gibt es nur, wenn die Katze nicht verträglich mit Artgenossen ist, oder aus gesundheitlichen Gründen keine Gesellschaft haben darf. Viel Glück bei deiner Katzen suche ;)

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"