Wie verhalte ich mich bei der Geburt der Katzenbabys richtig?

Hallo ♥ ich hatte gestern beim Tierartzt angerufen.. und er meinte wenn sie so ruhig da liegen würde dann könnte das etwas anderes gewesen sein wie die nachgeburt..

nun habe ich jetzt angst das ich bei der geburt etwas falsch mache.. da ich keine erfahrung habe :D die hat leider meine mutter und die ist arbeiten und kommt erst heute abend wieder nachhause..

könnt ihr mir sagen wie ich vorgehen soll.. falls sie ihre kitten bekommt ???!

7 Antworten

Ich habe letztes Jahr die Geburt meiner Katze verfolgt, sie hat ihre Kleinen in meinem Zimmer geboren :)) Wir haben Bruma (Mutterkatze) in eine grosse Kartonschachtel mit Tüchern drin bereitgestellt sobald sie die Wehen hatte (Sie hat dann die Schnauzenhäärchen so nach vorne gestreckt und konnte nirgends ruhig sitzen). Bruma ist dann sofort in die Schachtel gesprungen und hat sich hingelegt. Wir haben dann noch ein Badetuch über die Schachtel gelegt und sind einfach ruhig geblieben. Das ist wichtig denn wenn du Ruhe ausstrahlst machst du auch deine Katze nicht nervös. Bruma hat sich immer nders hingelegt und plötzlich begann sie zu mauzen. Wir haben sie dann leicht gestreichelt um sie zu beruhigen und sie schien sich dann wohler zu fühlen. Es kamen dann drei Kätzchen in relativ kleinen Abständen zur Welt und nach jedem Kätzchen kam eine Nachgeburt, die die Mutter unbedingt aufessen muss wegen der Vitamine die sie dann zum Stillen braucht!! Ich habe dann die Nachgeburt vor den Mund von Bruma gehalten und sie wusste dass sie sie aufessen muss. Alles ist glatt gelaufen und Bruma hat ihre Jungen dann gesäubert und hat dabei glücklich geschnurrt. Wir haben die Kartonschachtel mit den Katzen in einen ruhigen warmen dunkleren Raum gestellt und haben die erschöpften Tiere erstmal in Ruhe gelassen. Wichtig ist dass die Babykatzen immer warm genug haben! Am besten wechselst du wenn nötig irgendwann die Tücher weil die blutig sein können und feucht. Lass die Jungen auf jeden Fall erstmal bei der Mutter, sie sind noch total hilflos :) Ich wünsche dir viel Spass wenns soweit ist!

danke für die geschichte von dir..

hört sich ja toll an.. hiffentlich funktioniert es auch bei mir :))

Deine Katze ist seit gestern an der Geburt..? Sorry, da geht etwas schief, bring sie zum Tierarzt.

Es ist nicht unnormal, dass Katzen 2 Tage nacheinander gebären. Das kommt vor.

hat sie nun ihre jungen bekommen oder nicht?

die nachgeburt kommt NACH der eigentlichen geburt.

ich nehme an, die miez hat ein bequemes körbchen, das an einem ruhigen ort steht, wo sie ihre jungen drin bekommen wird? du kannst dich zu ihr setzen und zb lesen, manche katzen haben das ganz gern, wenn ein vertrauter mensch in der nähe ist. dann siehst du auch gleich, ob alles gut läuft und kannst der mutter evtl. dabei helfen, die atemwege der kleinem vom schleim zu befreien. die kleinen solltest du danach erstmal in ruhe lassen die brauchen fürs erste nur ihre mama und erholung von der geburt.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"