Katze wird sterilisiert - sollen wir die Babys davor oder danach hergeben?

Hi, wann ist es besser für die Mama ihre jetzt 12 Wochen alten babys herzugeben? Vor oder nach der Sterilisation? Oder ist es völlig egal?

3 Antworten

Vor der Kastration ist vielleicht besser. Sie wird es nicht mögen, wenn die Kleinen an ihren operierten Bauch kommen.

Es ist eigentlich egal. Meine Mutterkatze wurde kastriert, als ihre Babies 12 Wochen alt waren, aber nachdem sie ja nach der Kastra erst mal Ruhe braucht, habe ich sie in einem separaten Raum untergebracht, wohin ihre Babies allerdings auch konnten, wenn sie wollten. Meistens ist es ja so, dass die Katze nach Arzt riecht und dann meiden die anderen Katzen die "kranke" Katze, selbst ihre eigenen Babies.

Als Mamimiez wieder soweit ok war, dass sie keine Nachwehen von der Narkose mehr hatte und nicht mehr so stark nach Arzt roch, kamen auch ihre Babies wieder zu ihr, denn meine habe ich alle behalten.

Du solltest Deine Katze auch kastrieren und nicht sterilisieren lassen, denn nach einer Kastra kann die Katze nicht mehr rollig werden, was allerdings bei einer Sterilisation noch immer der Fall ist. Sie wird rollig, was ja meistens mit dem Rufen nach dem Kater und damit Lärm verbunden ist. Also besser Kastration.

Nach der Sterilsation ist es besser.

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"