Katzen werden geschlagen, soll ich mich an den Tierschutz wenden?

hallo ihr lieben .

ich frage mich grade, ob ich mich vllt wegen meiner eltern mal an den tierschutz wenden solle. und zwar , wenn die katzen etwas tun was sie nicht tun sollen werden sie " geschlagen" bzw gehauen oder ihnen sachen hinterher geworfen mit denen sie sie auch meistens treffen.

mein ca 8 monate altes kätzchen ist mittlerweile schon so dass sie knurrt wenn man sie hoch nimmt und sich währt.

ich habe meinen eltern scon zich mal gesagt das sie es lassn sollen, aber grade mein stiefvater sieht es nicht ein und meint es sei die richtige erziehungsmethode.

was kann ich tun? was passiert wenn ich mich an den tierschutz wende?

9 Antworten

ich kann dich wirklich gut verstehen, bei so was würde ich auch am liebsten zum Tierschutz gehen...am besten, du sprichst mal ernst mit deinen Eltern und drohst ihnen auch zum Tierschutz zu gehen (nur wenn sie es gar nicht verstehen, sonst machst du sie nur wütend). Zeige ihnen am besten die Reaktion deiner Katze, wenn man sie hochnimmt. Ich habe selber einen Hund und ein Meerlie und würde sie NIE schlagen, höchstens mal z.B. vom Sofa/Bett schubsen (natürlich sanft) oder "böse" mit ihnen reden...zeig ihnen, dass es auch mit Worten geht und mach ihnen klar, dass sie auch nicht gelschlagen werden wollen, nur weil sie mal falsch abbiegen oder so...schließlich hat das arme Tier auch Gefühle und es ist ja verboten, sein Kind zur erziehung zu schlagen, was ist da bei einem Tier anders?? Nur weil sie sich nicht gleich wehren? du kannst ihnen auch anbieten, dein Kätzchen selbst zu erziehen, dann werden sie sehen, dass man nicht schlagen muss! Versuche, so viel Zeit wie möglich mit deiner Katze zu verbringen, um sie zu erziehen und der Katze wieder eine Chance zu geben, sich mit dir anzufreunden...du musst sie ja nicht gleich hochnehmen...versuche dazwischen zu gehen, wenn deine Eltern wieder so reagieren...Wenn alles nichts hilft, würde ich auch zum Tierschutz gehen und vielleicht ein Gespräch zwischen deinen Eltern und einem Tierschützer/Tierspychologen zu vereinbaren...zeige deinen Eltern, dass es dir wichtig ist und du dich auch dafür einsetzt...aber bevor du zum Tierschutz gehst, würde ich da mal anrufen/bzw. die Homepage besuchen und idch über die Folgen schlau machen, tut mir wirklich Leid, aber das weiß ich nicht, was da passiert, eventuell ein Gespräch und ne Geldstrafe?? Viiiieeeel Glück!!!!!

danke für den Stern!!

Hallo LoLox333, auch wenn sehr gute Antworten gegeben wurden möchte ich meinen Senf ( wie man so schön sagt ) dazugeben. Das was du schreibst macht mich unendlich traurig und wütend. Das Problem ist ein Stiefvater. Deine Mutter will keinen Ärger mit ihm und macht das mit, bzw. schaut. zu Da hilft es wohl auch nicht wenn du mit ihr redest und ihr sagst wie sehr sie sich mitschuldig macht das die Katzen so leiden müssen und du mit. Besteht nicht die Möglichkeit mit einer dir vertrauten Person aus dem Verwandtenkreis zu sprechen zu der deine Mam. auch einen guten Draht hat .? Wenn alles reden nichts hilft solltest du dich an den Tierschutz wenden. Das Problem wird nur sein das du es beweisen musst das sie geschlagen werden. Hoffe und wünsche für deine Katzen das es besser wird. Lieben Gruss, Leila8

Hi, Bist Du auch von Deinen Eltern geschlagen worden? Ich habe selbst zwei Katzen und würde nie auf die Idee kommen diese zu schlagen, es geht auch definitiv anders. Solche Sachen machen mich sehr böse, denn ich persönlich bin immer der Meinung wer bei den Tieren anfängt macht auch vor Menschen nicht halt.Ich möchte Deinen Eltern nichts unterstellen aber wenn das nach einem Gespräch mit Deinen Eltern immer noch so weiter geht würde ich mich tatsächlich an den Tierschutz wenden um diese Tiere zu schützen.Kleine Katzen machen halt viel Unsinn und das weiß man vorher bevor man sie sich anschafft. Also erst noch mal reden dann handeln.

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"