Warum schurren Katzen? Nur weil sie sich wohlfühlen?

Das würde mich interessieren.

8 Antworten

Katzen schnurren aus verschiedenen Gründen. Erst mal, wenn sie sich wohlfühlen, aber auch um sich oder andere Artgenossen oder sogar ihre Menschen zu beruhigen und sie schnurren auch, wenn sie Schmerzen haben und sich nicht wohl fühlen.

Aber meistens verziehen die Katzen sich dann auch in irgendwelche Ecken und lassen sich oftmals nicht anfassen und dann ist das ein Grund, mit der Katze zum Doktor zu gehen.

Katzen schnurren, um nicht nur : Ein Gutes Gefühl auszurücken , sonder auch wenn sie eher Agressiv geladen sind..... :D

Katzen drücken sich damit aus.

Wenn du eine Massage bekommst, machst du innere Geräusche (Nicht im Sexuellen Sinn) :) -> Das machen die Katzen auch einfach als Schnurren

Aber meistens schnurren Katzen weil sie sich Wohl fühlen, bei Aggressionen kann man ein leichtes knurren erkennen/Hören

Ich hoffe ich konnte Helfen ;D

GLG Ariana

Das Schnurren hat mitnichten "nur" mit dem Wohlgefühl der Katze zu tun. Das, was sich da vollzieht, ist sehr viel komplexer wohl noch, als man bislang und gemeinhin immer so dachte.

Katzen verändern/erhöhen damit quasi die Frequenz, auf der sie sich bewegen; und das hat Auswirkungen nicht nur auf sie selbst, sondern auch auf ihre Umgebung, d.h.: auf die Menschen, die "bei ihr" sind.

Da die "Notwendigkeit" (oder auch: das Bedürfnis) dazu sicherlich ein unterschiedliches ist, variiiert auch das ("Schnurr"-)Verhalten, sowie die Häufigkeit diesbezüglich. So würde ich es sehen.

Hier steht bisschen mehr noch dazu:

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/katzen-schnurren-ist-die-beste-therapie/218442.html

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"