Wird das Fell bei Perser Katzen im Laufe der Zeit länger?

Hallo zusammen.....

habe im Juni einen Persermix gekauft (geboren im April).

Bis jetzt hat er aber genauso kurzes Fell, wie ne normale Hauskatze.....

Habe jetzt gehört, dass es bis zu nem halben Jahr dauern kann, dass das Fell länger wird...

Stimmt das?

Liebe Grüße....Annika.... ;)

7 Antworten

Hallo Also...eine Persermixkatze...deren Elternteil kurzhaarig war udn eine Langhaarig...wird immer kurzhaarig bleiben.Denn das kurze Fell ist dominant gegenüber dem langen Fell.ES SEI den der kurzhaarige Elternteil trägt langhaar...weiß ja nicht wer da alles"mitgemischt"hat. Aber sagen wir mal ein Elternteil war/ist eine normale wald und wiesenkatze...wird deine Mixkatze niemals langes Fell bekommen.Vielleicht gerinfügig fülliger(mehr Unterwolle)das war es aber auch.

vg

Ich habe auch einen Persermix. Er ist so lieb wie ein Perser und hat auch deutliche Anzeichen. Allerdings ist das Fell nicht so lang. Trotzdem muss es regelmäßig gebürstet werden. ich hatte ihn zu leicht gebürstet, da war es auf einmal ganz verfilzt. Aber nun bürste ich ihn alle zwei bis drei Tage. Das gefällt ihm sogar. Zu mal er anschließend zu Belohnung ein Leckerli bekommt.

Hi da kann ich dir helfen, ich habe im Januar 2 Persermixkatzen gekauft und die "Züchterin" hat mir versichert dass beide kurzes Fell bekommen werden, da das Gen für kurze Haare sich auf jeden Fall durchsetzt... es ist einfach stärker... und so ist es auch... die beiden haben wunderbar seidiges Fell, aber fast genauso kurz wie von meinen beiden anderen die "nur" Hauskatzen sind... das einzige was anders ist, das Mädel hat an den Ohren so Luxzipfel und bei beiden wächst langes Fell aus den Ohren und zwischen den Zehen... auch am Bauch finde ich es etwas länger als normal, aber ansonsten ganz normale Kurzhaarkatzen, aber soooooo wahnsinnig kuschelig!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"