Um welche Rasse handelt es sich bei meinem Kater?

hallo leute, könnt ihr mir helfen?mein kleiner kater ca. 3 monate alt hat sehr lange haare in den ohren, ein sehr langes fell und ein ganz buschigen schwanz.der vater (ebenfalls mein kater) ist ein stinknormaler hauskater (europäisches kurzhaar).die mutter wurde als sie ca 1 monat alt war bei uns in der nähe ausgesetzt.damals hatte sie einen ganz runden kopf.da sie aber ausgesetzt wurden, wissen wir nichts von den "erzeugern".jetzt sieht sie wie eine hauskatze aus, hat aber ein sehr weiches fell.meine mutter meinte es könnte ein angorakater sein?sehen die so aus?und nein unsere nachbarn haben keine angorakatze zw kater und ja mein kater ist 100% der vater.

mfg billi

5 Antworten

Da ja Kätzinnen nicht nur einen Mann haben, kann durchaus was anderes dabei sein. Es kann natürlich auch genetisch bedingt sein. Meine 4 Babykatzen, alle mittlerweile ca. 1 Jahr alt, haben alle verschiedenes Fell und sehr unterschiedliche Farben. Tüüfeli, ein grauer Kater hat z.B. auch extrem weiches Fell, fast wie Babyhaare.

vielleicht ist die mutter ein persermix. ich hab eine persermixkatze,die hat kurzes aber extrem dichtes und weiches fell. ihre mutter war eine ekh,der vater perser. alle anderen kitten aus dem wurf waren langhaarig.

ich habe mir grad foto angeguckt von einem kleinen maine coon.das könnte schon hinkommen.aber die mutter ist so extrem klein, die ist nur ein bisschen größer als ihr junges auf dem foto.

die können nur langhaarig gewesen sein wenn die Mutter(eine Wald und Wiesenkatze,den EKH ist was anderes) auch Langhaar getragen hat. Also Langhaar x Kurzhaar =alle Babys kurzhaar (tragen dann aber Langhaar) Langhaar x Kurzhaar(muss Langhaar tragen) = Babys kurz und Langhaar.

Vom Köpfchen her könnten es schon Siameinschläge sein, auf jeden Fall ist es eine Mischlingskatze :), aber eine hübsche :)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"