Aggressive Katze: Kann ich trotzdem ein zweites Tier anschaffen?

Ich wollte mir eine zweite Katze anschaffen. Allerdings ist meine jetzige Katze sehr agressiv was fremde Katzen angeht. Werden sie sich aneinander gewöhnen? :s

10 Antworten

Die Kardinalfrage hierbei d√ľrfte sein, wie alt deine Katze bereits ist. Je √§lter desto mehr Probleme bei einer Zusammenf√ľhrung w√ľrde ich erwarten. Ich pl√§diere sonst fast immer f√ľr eine Zweitkatze, aber da geht's meistens um Jungkatzen.

Wie alt ist deine Katze und seit wann lebt sie schon allein? Hat sie Freigang? Man kann eine solche Frage nicht pauschal beantworten, Nicht alle Katzen sind mit aneren vertr√§glich, deshalb muss man gr√ľndlich √ľberlegen.

Hallo,

ich glaube ich kann dir in moment sehr gut helfen. Zuerst mal finde ich deine entscheidung klasse so langweilt sich deine Katze nicht wenn du mal weg bist und spielen tun Katzen liebend gerne. Also worauf du achten musst ist folgendes du kennst ja das verhalten deiner Katze und solltest vielleicht nach einer Ausschau halten die damit am besten umgehen kann und auch schon Katzen Gesellschaft gewohnt ist so liegt es dann nur an einer und es macht alles um einiges leichter. Also f√ľr einen draufg√§nger w√ľrde ich jetzt keine sch√ľchterne Katze dazuholen und das Geschlecht ist egal hauptsache es sind keine zwei unkastrierte Kater denn dann kann es auf l√§ngere Zeit Probleme geben muss aber auch nicht. Deine Katze verh√§lt sich v√∂llig normal Katzen verteidigen ihr Revier und wenn dann eine fremde Katze hinzu kommt die v√∂llig anders riecht dann wird zuerst mal gefaucht und wahrscheinlich auch geknurrt. Ich habe lange √ľberlegt eine dritte Katze dazuzuholen und habe erst vor 2 Wochen diesen Schritt gemacht und in den ersten paar Tagen wurde gefaucht und sich aus dem Weg gegangen also eigentlich noch recht friedlich aber die Rangordnung ist immer noch nicht gekl√§rt daher wird es noch paar streitereien geben solange es nur kurze √ľbergriffe sind z.B nur mit Pfoten schlagen oder leicht bei√üen ist es v√∂llig okay und bitte tu mir eingefallen wenn du dich f√ľr eine Zweite entscheidest und deine Katze sollte fauchen dann reagiere gelassen streichle deine alte Katze und zeig ihr das sie so prima verh√§lt denn so zeigt sie keine Eifersucht gegen√ľber der neuen und das Kriegsbeil w√§re schneller begraben also bitte deine Katze viel liebe schenken damit sie wei√ü das sie nichts zu bef√ľrchten hat und das neue K√§tzchen oder Katze nat√ľrlich auch lieb haben. F√ľr die Zukunft rate ich die beide gleich lieb zu behandeln auch wenn es schwer ist aber es darf keine Eifersucht aufkommen sonst w√§re das Katzenverh√§ltnis vorbelastet und das m√∂chtest du ja bestimmt nicht. Genauso wie wir Menschen mit fremden nicht sofort warm werden brauchen Katzen auch ihre Zeit. Ich stelle mir immer vor das wenn es pl√∂tzlich an der T√ľr klingelt und ein Fremder mit Koffer ab jetzt einzieht ohne ihn vorher gesehen zu haben und ohne Anmeldung dann w√ľrde ich auch erst mal in verteidigung gehen und deine Katze wei√ü es ja ganz sicher nicht ob es sich nun um ein Eindringling handelt ob sie angst haben musst usw also wenn du dich f√ľr eine Zweite Katze enscheiden solltest dan bringe Geduld mit und glaube mir das wird ganz sicher belohnt. Ein Tipp sollten beide mit Henkelschwanz durch die Wohnung rennen oder toben dann ist es ein miteinander spielen und ein super zeichen!

Viel Gl√ľck und liebe Gr√ľ√üe

Longnose

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"