Darf gechippter Kater vom Tierarzt eingesammelt werden?

Unser Kater wurde von der Tierarzt Praxis aufgefunden, er hat aber keine Kranheiten oder sonstiges sie haben ihn nur gefunden, außerdem ist er gechippt. Heute wurde auf unserer Mailbox gesagt das sie ihn halt aufgefunden haben. Dürfen sie ihn mitnehmen? Und wenn wir dahin gehen um ihn abzu holen könnten sie dafür Geld verlangen?

5 Antworten

Ich denke mal, dass Dein Kater bei dem Tierarzt abgegeben wurde, um rauszufinden, ob er gechippt ist, was ja bei Deinem der Fall ist. Ruf den Tierarzt an und sage ihm, dass Du Deinen Kater gerne wieder haben möchtest und evtl. kannst Du ja ein kleines Trinkgeld als Dank geben.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Tierarzt Katzen einfängt, um sie gegen ne Gebühr zurück geben zu können.

Habt ihr ihn denn vermisst? Für Fundtiere gibt es einen Finderlohn, wenn er aber im Freigang nur ihnen zugeglaufen ist, dann wohl nicht, weil er ja alleine nach Hause gekommen wäre.

"aufgefunden" heißt meist dass miez einen verlorenen eindruck machte. sich vermutlich verlaufen hat. seltsame frage ob man das darf, die meisten wären glücklich dass er wieder aufgetaucht ist

evtl muss man ne vermittlungsgebühr zahlen. viel ist das nicht. aber dafür ist der kater wieder da. eingesammelt nur um eine gebühr zu bekommen werden tiere nicht

Weitere Katzenfragen zu "Tätowierung und Chippen"