Große Katze faucht kleine an - sie verstehen sich aber gut?

Obwohl sich die beiden sehr gut verstehen. Ich muss allerdings dazu sagen, dass der Kleine vor kurzem einen Unfall hatte, der Kleine ist auf dem Weg der Besserung, aber eben noch schwach. Er sucht die Geborgenheit bei der großen Katze und wenn der Kleine dann auf sie zu geht, faucht sie ihn an. Was kann man machen, dass sich die Große mit dem Kleinen wieder versteht?

10 Antworten

Schließe mich MeinName an: Hab das selbst bei meinen Katzen ( Geschwister ) mal erlebt. Durch den Unfall verhält sich die Kleine nicht mehr so wie früher und die Große ist nun verunsichert, was da eigentlich los ist. Da hilft nur Geduld. Versuch die beiden wieder ein bisschen einander näher zu bringen, indem du sie vielleicht mit Leckerli fütterst und die beiden langsam näher kommen läßt. Wenn sie mit futtern beschäftigt sind, bleibt weniger Zeit zum fauchen.

Ich denke, das könnte daran liegen, dass der Kleine momentan halt noch geschwächt ist. Manchmal ist es so, dass Tiere schwächere Artgenossen verstoßen wollen, weil sie ihnen ja, im Sinne des instinktiven Selbsterhaltungstriebs, nur ein Klotz am Bein wären. Wahrscheinlich bessert sich das wieder, wenn der Kleine wieder ganz gesund ist.

Vielleicht verunsichert die Große das veränderte Verhalten der Kleinen. Versuchs doch mit nem Feliway-Stecker bis der Kleine wieder der "Alte" ist. Hat die Große das denn vor dem Unfall nicht gemacht? Vielleicht verschiebt sich auch die Rangornung durch das körperliche Handicap der Kleineren.

vor dem unfall hat das die große nicht gemacht...erst jetzt nach dem unfall. was ist feliway-stecker??

Wer in der Rangordung höher steht siehst du z.B. daran wer sich den besten Schlafplatz aussuchen kann, wer zuerst fressen darf, wer beim reinkommen zuerst durch die Tür geht usw. Feliway-Stecker sind "Duftstecker" für die Steckdose. Die sehen aus wie die Ambi-Pur-Stecker und gibts beim Tierarzt. Wenn sie eingesteckt werden vertrömen sie (für Menschen nicht wahrnehmbare) Duftstoffe die bei Katzen das Wohlbefinden steigern. Die werden oft in solchen Situationen benutzt. (Gibts auch für Hunde und in umgekehrter Wirkungsweise, um die Tiere z.B. aus "verbotenen Räumen" fernzuhalten <--so einen haben wir im Ki-Zimmer und es wird nicht betreten.)

DH!!! was auch immer das heißt.... ich danke dir für deine antwort...ich werde das mal ausprobieren. sorry ich habe diese antwort erst später entdeckt. lg simone

=) Kein Problem und viel Glück mit deinen Miezen!

danke ... ich hoffe die beiden verstehen sich bald wieder so gut wie vor dem unfall...

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"